Elternkalender

Das sind unsere Tipps für Eltern und Kinder im Oktober

Maria Schorn

Wie jedes Jahr geht auch nun der Sommer viel zu abrupt zu Ende. Gerade sind wir noch im Strandbad die Rutsche runter – plötzlich brauchen wir morgens Handschuhe zum Radfahren. Die Wetterprognosen für Oktober sind nicht rosig, dafür gibt es aber jede Menge Freizeitangebote.

"An apple a day, keeps the doctor away"

Ob das auch für ein Glas Apfelsaft am Tag gilt? Wenn dieser frischgepresst ist, dann bestimmt. Am 1. Oktober könnt ihr zwischen 15h und 18h auf dem Kinderabenteuerhof im Vauban Apfelsaft pressen und euren Vitaminhaushalt auf Vordermann bringen.
Was: Apfelsaft pressen (6-14 Jahre)
Wann: 1. Oktober, 15h-18h
Wo: Kinderabenteuerhof Vauban
Eintritt: frei

Eine Reise in die Eiszeit

Die Außentemperatur klettert am Samstag angeblich nochmal auf über 20 Grad, worüber sich manch ein Eiszeitmensch wahrscheinlich sehr gefreut hätte. Dass die Menschen vor 12.000 Jahren in der Eiszeit trotz der Kälte coole Sachen hergestellt haben, davon können sich Archäologiebegeisterte ab 5 Jahren bei der Kinderführung im Colombischlössle überzeugen.
Was: Kinder führen Kinder - Kalt, aber Cool (ab 5)
Wann: 2. Oktober, 15h-16h
Wo: Archäologisches Museum, Colombischlössle
Eintritt: Kinder frei, Erwachsene regulär
Link: Anmeldung erforderlich museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 201-2501

"Hey, hey, hey, Taxi! Ich steige in ein Taxi und…"

Das großartige, bunte und fantasievolle Buch von Saša Stanišić, das im März diesen Jahres erschienen ist zählt zu einem unserer Lieblingsbücher. In Eigenregie und mit Unterstützung der Freiburger Figurenspielerin Vanessa Valk hat sich das Theater im Marienbad der unterhaltsamen und bunten Geschichten angenommen. Wir sind sehr gespannt und haben uns schon Tickets gesichert.
Was: Hey, hey, hey, Taxi! (ab 5)
Wann: mehrere Termine
Wo: Theater im Marienbad
Eintritt: ab 12€
Link: https://www.marienbad.org/repertoire/hey-hey-hey-taxi

Reduce, Reuse, Recycle

Das ist nicht nur voll im Trend, sondern obendrein auch umweltbewusst und nachhaltig. Wir wissen das schon lange, dennoch fällt uns die Umsetzung noch schwer. Altem Schrott neues Leben einhauchen, können Kinder ab acht Jahren beim Maker-Day im Jugendhilfswerk. An diesem Tag dreht sich alles ums Programmieren, tüfteln und sich ausprobieren.
Was: Maker-Day (ab 8)
Wann: 9. Oktober, 11h-18h
Wo: Jugendhilfswerk
Eintritt: frei, 3G
Link: http://www.jugendarbeit-jhw.de

"Das Bärenwunder"

Bildhaft und mit viel Bewegung erzählt das Cargotheater die Geschichte "Das Bärenwunder" nach dem Bilderbuch von Wolf Erlbruch im E-Werk. Die Geschichte handelt von einem Bären, dem nach dem Winterschlaf auffällt, dass er ein bisschen einsam ist. Daraufhin beschließt er Vater zu werden, auch wenn er eigentlich nicht weiß wie. "Eine seltsame Geschichte, bei der man am Schluss beinahe so klug ist wie zuvor. Aber nur beinahe". Erlbruch wurde für "Das Bärenwunder" mit dem Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
Was: Das Bärenwunder
Wann: 10. Oktober, 15h30
Wo: E-Werk Freiburg
Eintritt: ab 6 Euro
Link: http://ewerk-freiburg.de/event/das-baerenwunder/

Freiburger SchülerFilmForum

Für ältere Kinder und Jugendliche findet vom 14. bis 16. Oktober nach einem Jahr Pause das 20. Freiburger SchülerFilmForum im Kommunalen Kino statt. Junge Filmschaffende aus Freiburg und Umgebung zeigen insgesamt 55 Filme von Dokumentation über Musik- und Animationsvideos bis hin zu Spielfilmen ist für jede*n was dabei. Los gehts am Donnerstag den 14. Oktober um 16 Uhr. Außerdem werden parallel Workshops angeboten. Achtung! Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, eine Anmeldung ist erforderlich. Das gesamte Programm und die Workshops findet ihr hier: www.schuelerfilmforum.de
Was: SchülerFilmForum
Wann: 14. bis 16. Oktober
Wo: Kommunales Kino, Urachstraße 40

Spielmobil

Eintägige Herbstaktionen veranstaltet das Spielmobil an unterschiedlichen Plätzen in Freiburg. Zum Ende der Spielbussaison gibt es Aktionen rund um den Herbst. Selbstgepresster Apfelsaft und Stockbrot inklusive.
Was: Spielmobil Herbsaktion
Wann: diverse Termine
Wo: diverse Orte
Eintritt: frei
Link: https://www.spielmobil-freiburg.de/verein/fahrplan

"Er schenkt der Bö eine Rose in der Dose, er schenkt der Bö eine Rose in der Dose"

Wer hat es erkannt? Genau. Ritter Rost. Es gab Zeiten, da lief dieses Lied bei uns rauf und runter. Am Samstag, den 16. Oktober findet in Bad Krozingen eine musikalische Lesung statt. Oder wie die Veranstaltenden schreiben: eine One-Women-Show, die einem Mini-Musical ähnelt. Wir lassen uns das jedenfalls nicht entgehen.
Was: Ritter Rost – Musikalische Lesung
Wann: 16. Oktober, 14h30
Wo: Mediathek Bad Krozingen
Eintritt: Reservierung erforderlich: 07633/93878410

Ist der Biss einer Vogelspinne tödlich?

Warum klappern Klapperschlangen und tun sie es überhaupt? Das Museum Natur und Mensch bietet bei seinen Familienführungen spannende Einblicke und geht unter anderem diesen Fragen auf den Grund. Wer sich traut, darf sogar auf Tuchfühlung gehen. Natürlich nur bei den nicht-giftigen Schlangen.
Was: Familienführung Kobra, Vogelspinne & Co.
Wann: 17.10.21, 11h
Wo: Museum Natur und Mensch
Eintritt: ab 2,50 Euro, Anmeldung per Mail oder Telefon bis zum 14. Oktober erforderlich.
museumspaedagogik@stadt.freiburg.de, 0761 201-2501

Freiburger Puppenbühne

Seltsame Dinge ereignen sich auf Burg Eulenfels: weil er plötzlich arm geworden ist, befürchtet der Graf, das Schloss verkaufen zu müssen. Aber nicht nur er und seine Tochter sehen ihr Heim in Gefahr, sondern auch die seltsame Schlossbewohnerin Ursula. Und weil sie nicht gehen möchte, setzt sie Kasper auf einen Schatz an, der angeblich im Schloss versteckt ist und von einem Gespenst bewacht wird. Wer für das Verschwinden des gräflichen Reichtums verantwortlich ist und ob Kasper es zusammen mit seinem Freund Bello schafft den Schatz zu finden, erfahrt ihr bei der Aufführung der Freiburger Puppenbühne. Innerhalb der Kulturwoche in Staufen, wird dieses Aufführung vom Faust e.V. – Kulturbaustelle veranstaltet.
Was: Freiburger Puppenbühne: Kasper und das Schlossgespenst (ab 4)
Wann: 24.10.21, 11h
Wo: Kulturbaustelle Staufen, Kleines Zelt
Link: https://kulturbaustelle-staufen.de/veranstaltungen

Süßes, sonst gibt’s Saures

Auch wenn der Halloween-Kult noch immer nicht so ganz in Freiburg angekommen ist, ist es ein toller Anlass sich zu verkleiden und das Heim in ein Gruselkabinett zu verwandeln. Kürbisse schnitzen und Spinnen basteln, könnt ihr beim Aktionstag Halloween im Museum Natur und Mensch. Wer verkleidet kommt, zahlt keinen Eintritt!
Was: Aktionstag Halloween
Wann: 31. Oktober, 10h30
Wo: Museum Natur und Mensch
Eintritt: Kinder frei, Erwachsene regulär, verkleidet frei
Anmeldung per Mail oder Telefon bis 28.10. erforderlich museumspaedagogik@stadt.freiburg.de, telefonisch unter 0761/201-2501