Club der Freunde

Historischer Fußballtag

Das letzte SC-Spiel im Schwarzwaldstadion ist da – aber nur vielleicht

Der SC trägt am Samstag das vermeintlich letzte Bundesligaspiel im Schwarzwaldstadion aus. Die nächste Saison soll im neuen Stadion beginnen. Aber die Bauarbeiten sind immer noch nicht fertig.

Es wird vielleicht ein historischer Tag für den Fußball, wenn am Samstag der legendäre Allzeit-40-Torerekord von Gerd Müller fällt. Geschichtsträchtig könnte der Samstag aber auch für den SC Freiburg sein: Die Begegnung gegen den alten und neuen Meister FC Bayern München könnte nämlich das letzte Pflichtspiel für die SC-Profis im Schwarzwaldstadion sein.
Das erste Spiel in der neuen Saison will der Sport-Club im noch namenlosen neuen Stadion am Wolfswinkel austragen. Aber: Ganz sicher ist das noch nicht. Denn der Neubau ist immer noch nicht fertig. Es gebe technische Probleme beim Innenausbau, meldet der SC. Bei den noch ausstehenden Arbeiten komme es auf jeden Tag an.
Seit 1954 kickt der SC Freiburg auf dem Areal an ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>