Club der Freunde

AGB-Änderung

Carsharing-Anbieter will seine Wagen nicht bei Freiburger Anti-Corona-Autokorsos

Die Carsharing-Firma Stadtmobil aus Freiburg verbietet Nutzern die Teilnahme an Anti-Corona-Autokorsos. Ein Kunde legt Widerspruch ein – aber viele andere befürworten diesen Schritt.

Weil Fahrzeuge des Carsharinganbieters Stadtmobil bei Anti-Corona-Autokorsos mitgefahren sind, verbietet das Unternehmen den Nutzern nun generell die Teilnahme an derartigen Veranstaltungen. Kunde Peter Schulz – der betont, weder ein Corona-Leugner zu sein noch sich an Autokorsos beteiligen zu wollen – hat Widerspruch eingelegt: Es geht ihm ums Prinzip. Auch die Verbraucherzentrale hält das Vorgehen für nicht rechtens – anders als ein Fachanwalt und Stadtmobil selbst. Der Carsharinganbieter will Peter Schulz sogar den Vertrag kündigen.
Immer wieder Stadtmobil- und Grüne-Flotte-Wagen bei Autokorsos
Vor einigen Tagen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>