Der Sonntag

Neueröffnung

Bei der Biobrutzelbude in Freiburg werden Bio-Würste und Pflanzliches gegrillt

Claudia Füßler

Fleisch in Bio-Qualität, vegane Alternativen, hausgemachte Saucen: Die Biobrutzelbude in Freiburg punktet mit gesundem Fastfood. Die Speisekarte wollen die Betreiber bewusst klein halten.

Niemand hatte die Absicht, eine Fast-Food-Bude aufzumachen. Vor gut einem Jahr haben Jonas Hartmann (Gesellschafter und Chefkoch im Restaurant "Joris" sowie gelernter Schreiner) und seine Mitstreiter drei Hütten gezimmert, jede in etwa so groß wie ein Weihnachtsmarktstand. Die sollten als coronakonforme Gasträume im Garten des Joris’ im Stühlinger Gewerbehof in Freiburg stehen, von Gruppen verbindlich und mit Menü gebucht. Dann kam der Lockdown und die Hütten standen ungenutzt herum.

Kleine Karte, hohe Qualität

"Jürgen Dworschak, einer der beiden Betreiber des Gewerbehofs und inzwischen ein guter Freund von uns, träumt seit Jahren von einer Wurstbude", erzählt Hartmann, "also haben wir gesagt: Okay, versuchen wir es und bauen uns noch ein Standbein auf." Im Joris legen Hartmann und Sous-Chefin Floris Suchant großen Wert auf biologische Produkte und wenig Fleisch, es konnte also nur eine Wurstbude mit Anspruch werden: Alles in Bio-Qualität, ein veganes Angebot, und Currywurst und Merguez gehören auch mit auf die Karte. "Die haben wir bewusst klein gehalten", sagt Hartmann, "so können wir uns auf gesundes Fastfood konzentrieren."

Und das sieht Hartmann zufolge so aus: Die Demeter-Pommes werden in hochwertigem Sonnenblumenöl frittiert, die Bio-Würste Typ Lange Rote und Merguez von der Metzgerei Hügle kommen ohne Nitritpökelsalz, Phosphat und Geschmacksverstärker aus. "Rein optisch erinnert das deshalb bisschen an Tofuwurst", sagt Hartmann und lacht. Die pflanzliche Currywurst ist aus Seitan – Hartmann ist kein Tofu-Fan. Und sie badet in einer vom Chefkoch selbst kreierten Soße mit 18 verschiedenen Zutaten. Auch die Chili-Kurkuma-Mayo ist hausgemacht. In den ersten Wochen nach der Eröffnung stand Hartmann noch selbst am Grill, "um ein Gefühl für die andere Klientel zu bekommen". Jetzt ist Maxi Böhm die Herrin der Bio-Brutzelbude. Für die Laufkundschaft wird es demnächst noch ein paar Stehtische geben – damit ist das Budenflair dann perfekt.
Biobrutzelbude,
Wo: Ferdinand-Weiß-Straße 9-11, 79106 Freiburg
Web: @biobrutzelbude
Öffnungszeiten: Mo – Fr, 12 – 14.30 Uhr, 18 – 21 Uhr, Sa 17 – 21 Uhr

Mehr zum Thema: