Club der Freunde

Pfingstwochenende

An den Freiburger Freizeit-Hotspots scheint die Corona-Pandemie wie weggefegt

Wie sehr wurden die Corona-Maßnahmen am Pfingstwochenende eingehalten? An den Ausflug-Hotspots am Freiburger Stadtrand war der gebotene Abstand nicht immer die erste Priorität.

An die Abstandsregeln hielten sich beim Opfinger See am Pfingstwochenende längst nicht alle. Auch vor dem Affenhaus am Mundenhof standen die Besucher eng beieinander. Und an der Talstation der Schauinslandsbahn warteten erstmals wieder mehr Touristen in der Schlange auf die Fahrt hoch zum Hausberg. Die Corona-Pandemie schien an den Freiburger Freizeit-Hotspots wie weggefegt.
Opfinger See
Luftmatratzen, Sonnenschirme und Wurfzelte. Entlang des ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>