Anzeige

Alte Musik auch für junge Ohren gibt es bei den Freiluftkonzerten des Freiburger Barockorchesters

fudder

Dieses Wochenende findet erstmals das Festival "Sommerklang #FBO" des renommierten Freiburger Barockorchesters an unterschiedlichen Orten in Freiburg statt. Mit auf dem Programm stehen auch Kammerkonzerte für Kinder und Familien.

Ein Freiburger Sommer ohne Konzerte ist nicht vorstellbar. Auch das Freiburger Barockorchester will den kulturellen Corona-Stillstand durchbrechen. Das gefragteste Orchester der Alten-Musik-Szene möchte wieder musizieren und zwar vor Publikum. Es entstand die Idee an drei Wochenenden im Juli, August und September nachmittags unter freiem Himmel zu konzertieren. Das Festival "Sommerklang #FBO" war geboren: Verschiedene Kammerensembles treten zeitlich versetzt in vielfältiger Besetzung, bestehend aus Mitgliedern und Gästen des Freiburger Barockorchesters, an unterschiedlichen Orten in Freiburg auf. Die Besucher können diesem Konzertparcours zum Beispiel zur Lorettokapelle oder dem historischen Rathaus folgen. Abends erklingt ein Orchesterkonzert im Ensemblehaus Freiburg, das per Livestream auf die Wiese vor dem Gebäude übertragen wird. Gerne dürfen die Zuhörer ein Picknick mitbringen. Das erste Festival-Wochenende vom 17. bis 19. Juli steht unter dem Motto "Italien in Freiburg". Gespielt werden Werke von Corelli, Locatelli, Bach und Vivaldi.


Wer gerne einen ganzen Parcours mit allen Stationen erleben will oder nur ein Abendkonzert besuchen möchte, findet hier alle Informationen: https://www.barockorchester.de/sommerklang/

Parcours für Familien
Für Familien finden im Rahmen des Festivals auf der Wiese am Ensemblehaus nachmittags Kinderkonzerte statt. Wer sich für einen Parcours über alle Stationen mit Musikvermittlung interessiert, kann ein Familienticket für zwei Erwachsene mit einer beliebigen Anzahl an Kindern für 45 Euro buchen. Hier ist eine Voranmeldung nötig. Der Einzeleintritt für ein Kinderkonzert kostet zehn Euro und ermäßigt fünf Euro.

Kinderkonzert "Sommerfreuden" im Juli
Am Samstag, 18. Juli und Sonntag, 19. Juli nehmen die Musiker*innen des Freiburger Barockorchesters ihr Publikum mit auf eine musikalische Urlaubsreise. Mit Musik von Antonio Vivaldi fahren alle gemeinsam ans Meer und genießen die Sonne. Für Kinder ab 3 Jahren.

Kinderkonzert "Die Zauberflöte" im August
Anfang August steht Mozarts Zauberflöte für Kinder auf dem Programm: Tamino und Papageno machen sich auf den Weg Prinzessin Pamina, die Tochter der Königin der Nacht, aus den Händen Sarastros zu befreien. Ob ihnen das gelingen wird? Oder ist am Ende doch alles ganz anders? Für Kinder ab 5 Jahren.

Kinderkonzert "Die Prinzessin und der Schweinehirt" im September
Am dritten und letzten Festivalwochenende wird das Märchen "Der Schweinhirt" von Hans Christian Andersen musikalisch erzählt. Prinz Ehrlichherz kann verkleidet als Schweinehirt und dank schönster Lieder das Herz der Prinzessin Rosenmund erobern. Für Kinder ab 5 Jahren.
Sommerklang #FBO Kinderkonzerte
  • Kinderkonzert "Sommerfreuden"
    Samstag, 18.7. und Sonntag, 19.7. um 14 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr an der Wiese am Ensemblehaus. Für Kinder ab 3 Jahren.
  • Kinderkonzert "Die Zauberflöte"
    Samstag, 1.8. und Sonntag, 2. 8. um 14 Uhr und 17 Uhr an der Wiese am Ensemblehaus. Für Kinder ab 5 Jahren.
  • Kinderkonzert "Die Prinzessin und der Schweinehirt"
    Samstag, 5.9. und Sonntag, 6. 9. um 14 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr an der Wiese am Ensemblehaus. Für Kinder ab 5 Jahren.
Tickets: Familientickets und Einzeltickets gibt es hier.