Club der Freunde

Nach dem Fall von Kabul

Afghanen aus der Region Freiburg bangen um ihre Familien

Mit großer Sorge verfolgen Menschen aus der Region Freiburg die jüngsten Entwicklungen in Afghanistan – wo noch Familien, Freunde und Verwandte leben. Von ihnen gibt es Berichte über Gräueltaten.

Bilder und Nachrichten vom erschreckend schnellen Vormarsch der radikal-fundamentalistischen Taliban in Afghanistan nach Abzug der westlichen Truppen werden auch in der Region Freiburg mit großer Sorge verfolgt – von Menschen, die selbst aus Afghanistan stammen und in dem Land noch Angehörige haben.
Ismael Hares
Von einer Schockstarre angesichts der Schnelligkeit, mit der die Taliban das Land eingenommen haben, spricht Ismael Hares aus Freiburg. Der heute 42-Jährige ist in Kabul geboren, kam im Alter von sechs Monaten nach Deutschland, lebt seit seinem vierten Lebensjahr in Freiburg, wo er auch sein Abitur gemacht und nach seinem Studium ein eigenes Unternehmen gegründet hat – und wo man ihn als engagiertes SPD-Mitglied und auch als Rapper Malik kennt. Von Verwandten aus Afghanistan weiß er: "Es wird blutig gekämpft an allen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>