Club der Freunde

Unigebäude

700 tote Fledermäuse in Freiburg: Ob jemand haftet, ist unklar

Hunderte Fledermäuse sind in einem Gebäude der Uni Freiburg gestorben. Die Polizei hat ihre Ermittlungen abgeschlossen – offen bleibt, ob sich jemand für den Tod der Tiere verantworten muss.

Die Tierrechtsorganisation Peta hat sich der Anzeige der Stadt Freiburg wegen "großen Umweltschadens" angeschlossen und vermutet einen möglichen Verstoß gegen das Bundesnatur- sowie ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>