Video & Fotos: So abgedreht sind die Erfindungen von Jugend forscht 2015

Konstantin Görlich

Einer der bundesweit größten Regionalwettbewerbe von Jugend forscht ist vorbei. In der Freiburg Rothaus-Arena wurden die die Sieger geehrt und die Projekte der Öffentlichkeit präsentiert. Was da los war zeigen wir mit Fotogalerie und Video:



Eine der am stärksten frequentierten Stände war der mit dem Weizenbiereinschenkautomat von Jannis Aselmann, Nikolas Haselwander und Jonas Braun von den Gewerblichen Schulen Waldshut-Tiengen - und das, obwohl er ausschließlich mit alkoholfreiem Bier präsentiert wurde. Das Gerät faszinierte die Jury ebenso wie die automatisierte Reinigungsanlage für Schultafeln von Maximilian Hanke, Philipp Spitznagel und Steven Damjanov von der selben Schule. Eine Erfindung, die wohl alle ehemaligen Tafeldienstleistenden gerne früher gesehen hätten.

Beide erhielten einen ersten Platz in der Kategorie 'Technik' und treten somit gemeinsam mit 14 weiteren Erstplatzierten im Landeswettbewerb an. Noch mehr Sieger und den Weizenbiereinschenkautomat in Action gibt's im Video:



Mehr dazu:


Disclosure

Fudder ist Medienpartner des Regionalwettbewerbs Jugend forscht. Dieser wird in Südbaden traditionell vom Waldkircher Unternehmen Sick AG durchgeführt. Im Rahmen dieser Kooperation gibt es wieder unser Forscher-Blog mit freundlicher Unterstützung der Sick AG. Darin versorgen wir euch mit den interessantesten Themen rund um das Thema Jugend forscht.

[Fotos: Sick AG, Konstantin Görlich; Video: Falko Wehr]

Fotos: Jugend forscht 2015

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "nächstes") drückt.