BZ Plus

Digital vernetzt

Wie man gegen Cybermobbing ankommt

Wie sollen Mobbingopfer auf Attacken reagieren? Wie können Dritte einschreiten? Was können Eltern tun? Pe ter Sommerhalter vom Bündnis gegen Cybermobbing gibt Antworten.

BZ: Herr Sommerhalter, wie hat sich Mobbing durch Internet- und Handynutzung verändert?

Sommerhalter: Mobbing hat eine andere Qualität und Intensität bekommen. Jugendliche und Kinder schicken sich online Fotos, Videos und Links, sind in Klassengruppen, kommunizieren auf WhatsApp. Da ist schnell mal ein böser Post entworfen oder ein Nacktbild verschickt, das niemand sehen sollte, plötzlich aber durch die ganze Schule geistert oder ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>