Club der Freunde

Drogenhandel

Prozess gegen den Hanfnah-Inhaber Tobias Pietsch aus Lahr beginnt

Vor dem Amtsgericht Freiburg muss sich der Lahrer Hanfnah-Betreiber Tobias Pietsch wegen des Handels mit CBD-Blüten verantworten – er ist von seiner Unschuld überzeugt.

Vor dem Amtsgericht Freiburg beginnt heute, Dienstag, der Prozess gegen den aus Lahr stammenden Inhaber des Geschäfts Hanfnah, das Cannabis-Produkte vertreibt. Tobias Pietsch wird der unerlaubte Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen. Ihm droht eine Haftstrafe. Er ist von seiner Unschuld überzeugt.

Laut Staatsanwaltschaft soll der 36-Jährige in seinen Läden in Freiburg und Lahr – daneben betreibt er eine Filiale in Lörrach – sogenannte CBD-Blüten "gewinnbringend an Laufkundschaft angeboten haben". Außerdem wird ihm vorgeworfen, die Blüten und CBD-Haschisch über einen Onlineshop verkauft zu haben.

Die Ware, so die Staatsanwaltschaft ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>