Stadtteil Haslach

Mutmaßlicher Fahrraddieb verunfallt bei Flucht vor der Polizei in Freiburg

BZ-Redaktion

Polizisten beobachten einen möglichen Fahrraddiebstahl in Haslach und wollen den Verdächtigen kontrollieren. Bei seiner Flucht stürzt der 30-Jährige – und wird festgenommen.

Eine Streife des Polizeireviers Freiburg-Süd hatte am gestrigen Mittwoch, 08. Juli 2020, gegen 17 Uhr den Verdacht, einen Fahrraddiebstahl in Haslach zu beobachten. Als sie den Mann kontrollieren wollten, flüchtete dieser mit dem Fahrrad über die Haslacher Straße. Die Beamten verfolgten den Radfahrer mit dem Auto parallel auf der Fahrbahn. Etwa auf Höhe der Haus-Nr. 147 kollidierte der Mann in Folge einer Unachtsamkeit mit der Fußplatte eines Verkehrszeichens und stürzte.


Der 30-jährige Mann konnte festgenommen werden. Nach Angaben der Polizei ist er bereits mehrfach durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten.