Interview-Reihe

Live-Talk zum Nachschauen: "Let’s schwätz" mit Gesine Pumplün und Robin Pfefferle

Gina Kutkat & Benedikt Metzger

In der ersten Ausgabe von "Let’s schwätz" begrüßt die fudder-Redaktion Gesine Pumplün (Küchenschelle) und Robin Pfefferle (Yepa Yepa). Sie sprechen über Herausforderungen, uneinsichtige Gäste und Umsatzeinbußen.

"Let’s schwätz" ist ein digitales Interviewformat von fudder, durch das die fudder-Redaktion in diesen unsicheren Zeiten mit den Menschen in Freiburg in Verbindung bleiben möchten.


Regelmäßig werden die Redakteurinnen Anika Maldacker und Gina Kutkat Menschen aus der Gastro, der Kultur oder dem Nachtleben interviewen und sie fragen, wie es ihnen so geht und wie es weitergeht. Wer Interesse hat, mitzumachen, schreibt an info@fudder.de.

In der ersten Ausgabe von Let’s schwätzt spricht Gina Kutkat mit Gesine Pumplün von der Küchenschelle und Robin Pfefferle vom Yepa Yepa. Sie erzählen, wie sie die letzten Tage seit der eingeschränkten Öffnung erlebt haben, wie es ihnen und ihren Teams geht und was ihnen Sorge bereitet.



Mehr zum Thema: