Club der Freunde

Amtsgericht Freiburg

Geflüchtete als "Unkraut" bezeichnet: Mann muss 1000 Euro zahlen

Weil er im Internet geflüchtete Menschen verunglimpfte, hat das Amtsgericht Freiburg einen 59-Jährigen wegen Volksverhetzung verurteilt. Er war bereits früher wegen ähnlicher Taten aufgefallen.

Ein 59-Jähriger ist vom Amtsgericht Freiburg wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt worden. Der Angeklagte hatte auf die Internetplattform "YouTube" ein Video gestellt, in dem er geflüchtete Menschen als "Unkraut" bezeichnet hatte. Die Staatsanwaltschaft hatte bereits mit dem Mann zu tun.
"Ich frage mich, ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>