Club der Freunde

Corona-Krise

Freiburger Uniradio sendet in der Corona-Zeit aus dem Homeoffice

Das Studio von des Freiburger Senders UniFM ist in der geschlossenen Universitätsbibliothek untergebracht. Unter den Programmtitel "Quarantenne" senden die Radiomacher von zu Hause aus.

Nachdem die Unibibliothek geschlossen wurde, weil eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet wurde, war auch beim Radio UniFM 88,4 Improvisationstalent gefragt, schließlich ist das Sendestudio dort untergebracht. Jetzt wird unter den Programmtitel "Quarantenne" von zu Hause aus gesendet.

"Als wir erfahren haben, dass einen Tag später die UB geschlossen wird, haben wir in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Technik mitgenommen", erzählt Gregor Lischka, Tutor des Uniradios. Transportiert wurden die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>