Club der Freunde

Erfahrung

Fotografenschüler fotografieren Para-Weltcup-Sportler am Notschrei

Es ist Sportfotografie unter erschwerten Bedingungen: Schülerinnen und Schüler der Getrud-Luckner-Gewerbeschule fotografieren aktuell den Para-Weltcup am Notschrei – mit Respekt und Begeisterung.

Fotografieren ist ein wunderschönes Hobby. Es ist aber auch ein toller Beruf, der viel Kreativität, technisches Verständnis, Neugier, Flexibilität, Dialogfähigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen erfordert. In einem zweijährigen Berufskolleg (BKFM) an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg können sich junge Menschen theoretisch und praktisch in digitaler und analoger Fotografie ausbilden lassen.

Lehrer Michael Weymann trat 1998 bei den Paralympics in Nagano an
Wie wichtig bei dieser ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>