Wartung abgeschlossen

Die Rutschen im Freiburger Strandbad sind wieder offen

Anika Maldacker

Das Thermometer steigt – und die beiden Rutschen im Freiburger Strandbad öffnen. Die Rutschen waren wegen verzögerter Wartungsarbeiten seit der Öffnung des Bads Ende Mai geschlossen.

Die beiden Rutschen im Freiburger Strandbad an der Schwarzwaldstraße sind wieder geöffnet. Seit vergangenen Sonntag seien sie wieder in Betrieb, wie Philipp Peters von der Regio Bäder GmbH mitteilt. Zuvor seien die Rutschen von einer Spezialfirma aus der Nähe von Böblingen gewartet worden. Unter anderem mussten die Fugen erneuert werden und diese dann rund 48 Stunden trocknen. Nun sind die Wellenrutsche sowie die Riesenrutsche wieder offen für die Besucherinnen und Besucher. Wegen des schlechten Wetters in den vergangenen Wochen und der hohen Auftragslage der Spezialfirma waren die Strandbad-Rutschen seit Eröffnung des Bades Ende Mai geschlossen.

Mehr zum Thema: