Neueröffnung

"Der Plattenladen" in Freiburg empfiehlt 10 Tonträger, die Du haben musst

Gina Kutkat

Am Samstag eröffnet "Der Plattenladen" in der Freiburger Innenstadt. Welche Schätze verstecken sich in den Regalen, welche Platte ist der absolute Geheimtipp? fudder hat die drei Inhaber nach ihren Empfehlungen gefragt.

In der Schiffstraße eröffnet am kommenden Samstag "Der Plattenladen": Die drei Betreiber Tom Lissy, Holger Dehno und Markus Muffler starten an einem Ort neu, der über 30 Jahre lang Musikfans und Plattenliebhaber angezogen hat. Das Compact Disc Center ist Geschichte, "Der Plattenladen" übernimmt.

Welche Expertise und musikalische Leidenschaft die drei Betreiber vereint, lässt sich am besten mit einer Anekdote erklären. "Wir haben uns zu Beginn zusammengesetzt und jeder sollte seine 50 liebsten Tonträger aufschreiben", erzählt Tom Lissy. "Wir nannten sie Herzplatten", ergänzt Holger Dehno. Als die Drei sich jeweils in der heimischen Sammlung auf die Suche machten, stellten sie schnell fest: "50 Lieblingsplatten? Das ist nicht machbar."

Für fudder haben sie trotzdem das Unmögliche gewagt – und zehn Tonträgertipps zusammengetragen. Jeder Betreiber hat jeweils einen Liebling, einen Klassiker und einen Geheimtipp empfohlen – und dabei so klug und schön über Musik gesprochen. Und dann gibt es noch eine Platte, die alle gleichermaßen feiern. Nachfolgend die Liste in keiner bestimmten Reihenfolge.
Was: Eröffnung "Der Plattenladen"
Wann: Samstag, 19. Juni 2021, 10 Uhr
Wo: Schiffstraße 8, 79098 Freiburg

Die Lieblingsplatten

1. Balthazar // Sand // 26.50 Euro

Tom Lissy: "Das Konzert von Balthazar in der Laiterie in Strasbourg war mein letztes vor der Pandemie. Das Album ’Sand’ ist stylisch und cool, genauso wie die Band, die es schon fast 20 Jahre gibt. Ich bin Fan."

2. Marriage Material // Marriage Material // 28.50 Euro

Holger Dehno: "Eine Jazzband, deren Musik wie aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Jeder Song entwickelt einen Sog, der eigentlich jeden sofort packen müsste. Diese Platte ist für mich die Entdeckung aus der letzten Zeit."

3. Nick Cave und Warren Ellis // Carnage // tba

Markus Muffler: "Das Lockdown-Album von Nick Cave und seinem jahrelangen Mitstreiter Warren Ellis ist die perfekte Symbiose dieser beiden gigantischen Musiker. Das Duo erinnert mich an Lennon/McCartney. Der ganze Spirit ist genial und versetzt einen in einen Trancezustand."

Die Klassiker

4. Blur // Parklife // 27 Euro

Tom Lissy: "Die Platte habe ich schon gleich an unserer Angeberwand drapiert, die man sieht, wenn man den Laden betritt. Zu der Musik von Blur muss ich glaube ich nicht viel sagen: Alte Liebe rostet nicht. Eine unkaputtbare Platte."

5. Esbjörn Svensson Trio // Viaticum // 31 Euro

Holger Dehno: "Dieses Trio hat den Jazz in Europa revolutioniert – und zwar in den 90er Jahren. Leider wurde die Genialität durch den Unfalltod von Esbjörn Svensson 2008 abgerissen. Aber das ist eine Band, die mir 100 Prozent am Herzen liegt. Seit Mai gibt es das Album in einer Neuauflage als coloured Vinyl."

6. Frank Zappa // In New York// 50 Euro

Markus Muffler: "Es gibt wenig Alben, die es schaffen, die Virtuosität eines Live-Konzertes so gut wiederzugeben wie diese Platte von Frank Zappa. Das Konzert spielte er 1977 in new York und seine Musik erzählt so viele Geschichten und zeigt unglaublich viele Facetten."

Die Geheimtipps

7. La Casa Azul // La Gran Esfera // 22 Euro

Tom Lissy: "Der Gründer der Band ist als Kind in einen Topf voll Euphorie gefallen – so hört sich zumindest seine Musik an. La Casa Azul kommen aus Barcelona und klingen wie ein Roosevelt, der gute Laune hat. Die Platte ist bei dem Label ’Elefant’ erschienen, mit dem wir auch zusammenarbeiten. Anspieltipp: El Momento und Atraxia."

8. Squid // Bright Green // 26 Euro

Holger Dehno: "Aufgeregt, straight, toll! So fasse ich das Album von Squid zusammen. Der Stil ist Indie-Rock, der Klassiker wie Talking Heads oder die B-52s zitiert. Die Band kommt aus Brighton."

9. Galactic // Coolin’ Off // 10 Euro

Markus Muffler: "Diese Band kennt in Deutschland kaum jemand, aber das sollte sich dringend ändern. Galactic kommen aus New Orleans und spielen Funk, zu dem man einfach abgehen muss."

Der Favorit, auf den sich alle einigen können

10. Arctic Monkeys / Live at the Royal Albert Hall //26.50 Euro

Tom Lissy: "Live-Alben sind in der Regel eher schwierig. Aber was die Arctic Monkeys in der Royal Albert Hall musikalisch geleistet haben, muss man sich anhören. Das findet jeder geil, egal welche Arctic-Monkyes-Phase er oder sie miterlebt hat."

Mehr zum Thema: