Club der Freunde

Eishockey in Freiburg

1000 Zuschauer in der Eishalle – aber die Liga will viel mehr

Eine volle Halle, Bier, Gästefans, Kontakt zu den Spielern – das alles soll es in der kommenden Spielzeit nicht geben. Beim EHC Freiburg rechnet man derweil mit einem Saisonstart am 6. November.

Der politische Beschluss zu einem sechswöchigen Testlauf für die Zuschauer-Rückkehr in die Stadien und Sporthallen ist beim Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg und der Geschäftsführung der DEL 2 mit einer gewissen Erleichterung registriert worden. "Wir gehen nun davon aus, dass wir 1000 Zuschauer zu den Heimspielen genehmigt bekommen, wenn die DEL 2 startet", sagt der Vorsitzende der Wölfe, Werner ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>