Wochenend-Kurzfilm (47) Ein Trickfilm von 1910

Christoph Ries

Emile Cohl war so etwas wie der Papa des französischen Zeichentrickfilm. Lange bevor Walt Disney seine Mickey Mouse über die Leinwand schickte, produzierte der Karikaturist schon Comics und Trickfilme. 1910 zeichnete er den Animationsfilm "The Hasher's Delirium" - die Geschichte eines Betrunkenen in einem Cafe, in dem plötzlich surreale Dinge geschehen.



Mehr dazu: