Wo rockt’s? Ida Long im Slow Club

Alexander Ochs

Lang und langsam: Die schwedische Senkrechtstarterin Ida Long, hierzulande noch ein Geheimtipp, macht heute Station im Slow Club in Freiburg. Unser Tipp für heute Abend.



Wer ist Ida Long? Die brünette Schwedin ist ein Multitalent und Spezialistin für Musik, Tanz und Performance. Nachdem sie diesen Sommer drei Monate in New York verbrachte, dort auftrat und eine neue Art von Musikvideo als Teil eines Kunstprojektes produzierte, ist sie nun quer durch Europa unterwegs.


Sie wird von den Veranstaltern angekündigt als Hybrid aus Kate Bush, Björk und Portishead – Chanson Trip Hop aus Schweden. Wenn man sich ihre Songs anhört, trifft das ganz gut: eigenwillig und verträumt, filigran und zerbrechlich, mal poppig, mal chansonartig. Diesen Herbst ist ihr Debütalbum „Doll“ erschienen, das sie nun im Gepäck hat. Ab in Freiburgs neue Konzertlocation, den Slow Club!

Was
: Konzert mit Ida Long
Wann: Dienstag, 12. Oktober 2010, 21 Uhr
Wo: Slow Club, Haslacherstraße 25, 79115 Freiburg (gegenüber der Breisgau-Milch)

Mehr dazu: