Wo rockt's? Des Ark & Les Trucs in der KTS

Matthias Cromm

Singer-/Songwriterin Aimee Argote alias Des Ark kommt heute Abend endlich mal wieder nach Freiburg. So schön ihre Soloshows zur 'Loose Lips Sink Ships'-Platte auch waren, so erfreulich ist die Ankündigung, dass sie dieses Mal mit ganzer Band in der KTS auflaufen wird. Ebenfalls mit am Start bei dieser Footloose-Show: Das Elektro-Krawall-Duo Les Trucs.


Das Glück, Aimee Argote beim Musizieren zuzusehen und zuzuhören, ist schwer zu beschreiben: Aimee singt, schreit, lärmt, flüstert, leidet und kämpft mit intensiver Leidenschaft durch ihre Songs. Mal leise melancholisch, zerbrechlich mit Akustikgitarre, mal laut, wütend und exzessiv mit Band und allen Pegeln mit tiefroten Bereich.

Ihre wundschöne Stimme geht mit ihrer charmanten Show Hand in Hand, ihre Songs sind eigenständig und weit entfernt vom belanglosen Singer/Songwiter-Einerlei.

Wer die letzten Male dabei war, wird auch heute abend wieder in der KTS stehen, wer die Freude noch nicht hatte, sollte dringend kommen.

Pink Couch Session: Des Ark

Quelle: YouTube
[youtube 9YhOZEn1xjU nolink]
Ebenfalls am Start sind Les Trucs, ein gemischtes Doppel in der Mitte des Raumes. Tobi und Charlotte drehen an Unmengen von Knöpfen, singen in Schreibtischlampen, bedienen im Akkord alte Synthies, Kinderspielzeug, Effektgeräte und vermeintlichen Elektroschrott.

Das Ergebnis? C64-Nintendo-Baller-Elektro-Punkstrom, Melodien für Millionen im Wechsel mit Beats irgendwo aus der musikalischen Chaostheorie. Tobi kommt von der Band Antitainment und Charlotte von The Latah Movement. Das macht richtig Spaß, sowohl optisch als auch akustisch!

Les Trucs auf der Games Convention 2008

Quelle: YouTube
[youtube qQvzKn-p3u0 nolink]  

Mehr dazu:

Was: Footloose Show - Des Ark & Les Trucs
Wann: Donnerstag, 11. November 2010, 21:30 Uhr
Wo: KTS