Wird Antonio Doblas neuer Torhüter beim SC?

David Weigend

Der 27-jährige Antonio Doblas hält sich derzeit im SC-Trainingslager in Schruns auf. Trainer Robin Dutt will Doblas heute Abend im Testspiel gegen Slovan Liberec beobachten. Doblas war zuletzt Ersatzkeeper des spanischen Fußball-Erstligisten Betis Sevilla, ist ablösefrei und wäre der erste spanische Torwart im deutschen Profifußball.

Drei Jahre lang war Doblas dort Stammtorhüter. Vergangene Saison verletzte er sich am Sprunggelenk und wurde vom portugiesischen Nationaltorwart Ricardo verdrängt. Dennoch hat Betis Interesse, den Vertrag mit Doblas zu verlängern. Auch andere spanische Clubs sollen an ihm interessiert sein.


Robin Dutt wird heute von der Badischen Zeitung wiefolgt zitiert: "Momentan liegen die Chancen einer Verpflichtung bei 20 Prozent, nach dem Training vielleicht bei 50 und - wenn er ein überragendes Spiel macht - möglicherweise bei 90 Prozent."

Die Entscheidung - nicht zuletzt für den gegenwärtigen Stammtorhüter Michael Langer von Bedeutung - dürfte in den nächsten Tagen fallen.