Ab 16

Wie zwei Schüler aus einem Schulprojekt eine neue Partyreihe starten

Felix Klingel

Mit einer neuen Partyreihe wollen zwei Schüler das Nachtleben in und um Freiburg für Menschen ab 16 Jahren wieder abwechslungsreicher gestalten. Am kommenden Freitag steigt die erste Party im Crash.

Immer die gleichen Läden, immer die gleichen DJs: Aus Frust über das einfältige Partyangebot für junge Menschen ab 16 Jahren haben sich Yannick Gfell und Matthias Schäuble entschlossen, selbst etwas auf die Beine zu stellen. "Die Altersunterschiede auf Partys sind dann doch manchmal sehr groß, darum machen wir nun speziell eine Party für junge Menschen", sagt der 19-jährige Yannick.


Auf die Idee kamen die beiden nicht beim Feiern, sondern in der Schule. Sie besuchen das Technische Gymnasium in Müllheim und hatten dort unter anderem das Fach Projektmanagement. Innerhalb von einem Jahr mussten die Schüler ein eigenes Projekt auf die Beine stellen – und Yannick und Matthias entschieden sich, eine Party zu konzipieren.

Die erste Party findet im Crash statt

"Die Party unterscheidet sich eigentlich nicht von einer normalen Party – bis auf das Alter der Gäste", sagt Yannick. So ist die Partyreihe explizit für junge Menschen ab 16 Jahren ausgelegt. Die erste Ausgabe findet im Crash statt unter dem Namen "Start-Up Party". Beginn ist bereits um 20 Uhr, denn wer noch unter 18 ist muss den Club um 24 Uhr wieder verlassen. Einzige Ausnahme: Der sogenannte Muttizettel, mit dem sich das Sorgerecht auf einen anderen Erwachsenen übertragen lässt. Dann dürfen auch unter 18-Jährige die Nacht durchfeiern.

Musikalisch soll es auf der ersten Party gemischt zugehen, also Mixed Music, die vom Stuttgarter DJ Elex kommt. Einen kleinen musikalischen Schwerpunkt soll es aber geben, und der liegt auf Deutsch- sowie Amirap. Außerdem gibt es eine kleine Live-Einlage vom Freiburger Rapper LOC. Die nächste Party haben die Jungs bereits in Planung. Die soll entweder in Lörrach oder in Freiburg im Qu stattfinden. Das hängt auch noch von einer DJ-Zusage ab. Denn eines ist ihnen wichtig: Nicht immer die gleichen Läden und nicht immer die gleichen DJs.
Was: Start-Up-Party YM-Events
Wann: Freitag, 21. Juni 2019, ab 20 Uhr
Wo: Crash Freiburg
Web: YM-Events