Wie gründe ich einen Verein?

Anselm Müller

Deutschland ist Vereinsweltmeister! Mehr als die Hälfte aller Deutschen sind Mitglied in dieser typisch deutschen Institution. 4046 eingetragene Vereine gibt es im Großraum Freiburg. Dort sind zwischen 2001 und 2006 durchschnittlich 111 neue Vereine pro Jahr gegründet worden. Ein Verein, der nicht eingetragen ist, braucht nur eine erfolgreiche Gründungsversammlung. Eingetragene Vereine benötigen etwas mehr. Anselm erklärt euch: Wie gründe ich einen Verein?



Bauplan für die Gründung eines eingetragenen Vereins

Um einen Verein ins städtische Vereinsregister (Bismarckallee 2, 5. Stock, Freiburg) einzutragen, benötigt man sieben Gründungsmitglieder, die alle mindestens achtzehn Jahre alt sind.

Gründungsversammlung

Auf der Gründungsversammlung müssen die Vereinsmitglieder die Vereinssatzung verabschieden. Die Mitglieder setzen Ziele und Absichten des Vereins fest. Dies ist bei einem Sportverein natürlich einfacher als bei den Erhaltern der Schönbergwiesen. Man ernennt einen Protokollführer und legt fest, welche Aufgaben der Vorstand des Vereins übernimmt. Danach wählt man den Vorsitzenden, seinen Stellvertreter, den Kassenwart und den Schatzmeister.

Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich, ferner ist er für den Verein haftbar. Nachdem die Mitglieder den Vorstand bestätigt haben, muss er von einem Notar beglaubigt werden (Kosten hängen vom Vereinsvermögen ab). Die Gründungsversammlung legt außerdem Beiträge und Aufnahmegebühr fest. Bei den Beiträgen verfahren die meisten Vereine nach der Formel: Finanzbedarf plus Reserve geteilt durch die Anzahl der Mitglieder.



Gemeinnütziger oder wirtschaftlicher Verein?

Ein wichtige Gründungsfrage lautet: Hat der Verein ein gemeinnütziges/kirchliches Ziel (Schönbergwiesen) oder ein wirtschaftliches Ziel (Arbeitskreis Markt- und Zukunftsforschung im Gesundheitswesen e.V.) ? Gemeinnützige Vereine bekommen steuerliche Vergünstigungen beim Eintragungsverfahren und müssen für die Beglaubigung des Vorstands beim Notar nichts bezahlen. Die Gemeinnützigkeit muss man jedoch vorher beim Finanzamt beantragen. Die Bestätigung des Finanzamts ist erforderlich.

Eintrag ins Register

Für den Eintrag ins Vereinsregister muss der Vorstand oder ein Notar folgende Formulare einreichen: Die Vereinssatzung mit mindestens sieben Unterschriften (Original und Kopie), notarielle Beglaubigung des Vorstands, Protokoll der Gründungsversammlung, Anwesenheitsliste, Wahlprotokoll sowie die Anschriften des Vorstands und gegebenenfalls die Beglaubigung der Gemeinnützigkeit. Die Eintragung kostet 100 Euro. Nach der Einreichung und der Veröffentlichung im Amtsblatt ist der Verein rechtskräftig eingetragen. Sobald der Vorstand wechselt oder die Satzung geändert wird, muss der Verein dies dem Amtsgericht mitteilen.

Die 10 neuesten Vereine (e.V.) im Raum Freiburg

  • De Casas a Hogares Alemania
  • BEN-Begleit- & Servicehunde Hunde begleiten Leben
  • Kinder- und Jugendförderung Munzingen
  • Verein für den Erhalt der Schönbergwiesen
  • CONTACT Transkulturelle Beratung und Therapie bei Trauma, Flucht und Migration
  • Amaro Drom
  • Förderverein der Schule Gottenheim
  • Caritas Suchthilfe- Bundesverband der Suchthilfeeinrichtungen im Deutschen Caritasverband
  • KinderLernHaus
  • Bassorum

Acht kürzlich gegründetev Sportvereine

(leider gab es nicht mehr zwischen Sep 05 und 06)
  • Reit- und Voltigierverein Weidenhof
  • Freakrider
  • Labau Jazz
  • FC Jugoslavija
  • Turnverein Turntiger
  • Touren- und Skiclub Luginsland
  • Radsportförderverein Holzhausen
  • Harley Club
  • Handball-Förderverein March

Zehn ungewöhnliche Vereine

  • Schweizer Sennenhunden Verein für Deutschland (SSV) Ortsgruppe Freiburg
  • Eselwanderungen
  • Freunde der Walddorfschule Irkutsk
  • Teufelsbiester March
  • Engelhilfe für Erdenkinder
  • Bundesdeutsch Studenten
  • Verein für essentielle Gestaltarbeit Freiburg
  • Bewegung & Entwicklung