Wer will bei Südbadens größtem Weihnachtschor mitsingen?

fudder-Redaktion

Am kommenden Sonntag, 19.12, empfängt der Eishockey-Zweitligist Wölfe Freiburg die Hannover Indians in der Freiburger Eissporthalle. Bei diesem Spiel geht es nicht nur um Sport, sondern auch um Weihnachtslieder und um einen guten Zweck. Denn fudder und die Badische Zeitung wollen an diesem Tag Südbadens größten Weihnachtschor auf die Beine stellen. Jeder kann mitmachen!



Das Heimspiel der Wölfe Freiburg gegen die Hannover Indians am 4. Advent (19. Dezember, 18.30 Uhr) soll ein besonderes Ereignis werden: Denn die Badische Zeitung und fudder wollen gemeinsam mit den Wölfe-Fans Südbadens größten Weihnachtschor auf die Beine stellen!


Mitten auf der Eisfläche wird der Freiburger Soul- und Gospelchor Soulfamily (Foto oben) unmittelbar vor Spielbeginn gegen 18.30 Uhr Weihnachtslieder anstimmen. Dabei können und sollen alle Besucher des Spiels in der Halle mitsingen und den Chor lautstark unterstützen, so dass in der Franz-Siegel-Halle Südbadens größter Weihnachtschor zu hören sein wird. Gesungen werden die beiden Klassiker „Oh du Fröhliche“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“ (--> Liedtext zum Ausdrucken).

Das gemeinschaftliche Singen dient einem guten Zweck. Vor und während des Spiels werden Mitarbeiter der Badischen Zeitung mit Spendenbüchsen im Stadion unterwegs, um Spenden für die BZ-Aktion Kinder helfen Kindern zu sammeln. Das gesammelte Geld fließt in vollständiger Höhe an die Aktion "Herzklopfen e.V.", die die Familien herzkranker Kinder in Südbaden unterstützt.

Was: Südbadens größter Weihnachtschor singt beim
Eishockeyspiel Wölfe Freiburg - Hannover Indians
Wann: Sonntag, 19.12., 18.30 Uhr (4. Advent)
Wo: Freiburg, Eissporthalle (Ensisheimerstraße 1)

Tipp: Bei diesem Spiel kann der Wölfe-Vocher des neuen Freiburger Nightlife Quartetts (seit einer Woche im Handel erhältlich) eingelöst werden!

[Foto: Uschi Meier]

Mehr dazu:


Was ist "Kinder helfen Kinder"?

Der Erlös aus der heutigen Spendenaktion fließt an die BZ-Aktion „Kinder helfen Kindern“, die die gesamte Summe der „Aktion Herzklopfen“ zur Verfügung stellen wird. „Kinder helfen Kindern“ wurde bereits 1975 von der Badischen Zeitung ins Leben gerufen. Seit 1998 handelt es sich dabei um einen gemeinnützig anerkannten Verein, dessen Ziel es ist, geistig oder körperlich behinderte sowie körperlich kranke Kinder im Verbreitungsgebiet der Badischen Zeitung zu unterstützen.



Die Badische Zeitung versucht dabei, eine große Zahl von Kindern dafür zu gewinnen, sich gemeinsam für einen guten Zweck zu engagieren. Eine der erfolgreichsten Aktionen ist die Weihnachtskarten-Malaktion. 1980 war die Aktion Kinder helfen Kindern bereits so bekannt, dass mit dem Erlös ein Kleinbus für die Lebenshilfe gekauft werden konnte. Zahlreiche weitere Spenden, die bis 1996 eingingen, ermöglichten den Kauf von weiteren zwölf Kleinbussen, die an verschiedene Einrichtungen, von Offenburg bis Weil am Rhein und von Freiburg bis nach Villingen-Schwenningen gingen.

Im Jahr 2002 hat der Verein seine Tätigkeit für hilfsbedürftige Kinder erweitert und neben der mittlerweile traditionellen Weihnachtskarten-Malaktion, mit weiteren Partnern und Unternehmen neue Aktionen ins Leben gerufen. Dazu gehören die BZ-Kindertrödelmärkte und die Unterstützung des Circus Harlekin.

 

Der Chor auf dem Eis: Soulfamily

„Soulfamily“ ist eine Gesangsformation aus Freiburg. Zum Repertoire der „Soulfamily“ gehören Songs aus Soul, Gospel und Pop.



Joel Da Silva, aus Brasilien stammend, gründete das Gesangprojekt im Jahr 2008 als Chorleiter, um 90 Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschiedener Nationalitäten in Baden-Württemberg erste intensive Erlebnisse mit Musik und Gesang zu ermöglichen. Dieses multikulturelle Projekt führt er seit Anfang 2010 nun mit neuen Sängerinnen und Sängern in Freiburg fort.

Im Laufe dieses Jahres hat sich „Soulfamily“ bereits erfolgreich unter anderem bei Konzerten in Tuttlingen, Darmstadt und Freiburg sowie bei einem Auftritt auf großer Bühne beim World Vision Charity-Konzert in Basel und beim Kulturabend einer Bank in Mannheim präsentiert.

„Soulfamily“ probt immer freitags um 19.30 Uhr in der Paula-Fürst-Schule, freut sich jederzeit über neue Sängerinnen und Sänger und steht auch für Buchungsanfragen gerne zur Verfügung! Anprechpartner ist Joel Da Silva (soulbrasil@msn.com, Mobil: 0173-8394237).