Welcome to the Landesliga (24)

David Weigend

Munzinger Sektlaune: dank eines souveränen 5:0-Auswärtssieges auf der Blau-Weiß und Schützenhilfe aus der March ist das Rennerteam bereits vier Spieltage vor Saisonende in die Landesliga aufgestiegen.



Bratwürste um 11 Uhr morgens, das gibt's nur auf der Blau-Weiß in der Wiesentalstraße. Unter Bruzelduft und Pollenflug fährt der SVM einen Fünfnull-Auswärtserfolg ein. Vier Treffer fallen zwischen der 65. und 85. Minute. In der ersten Halbzeit ist das Spiel eher mau beziehungsweise die Lektüre von "s'Heftle" (Stadionzeitung) interessanter.


Auf Seite 8 etwa erfährt man heiße news in Form eines Reiseberichts über den Besuch der Jugendabteilung bei den Guildford City Boys: "Der Karfreitag war den ersten Freundschaftsspielen vorbehalten und die Eltern konnten sich im nahe gelegenen Schloss Windsor und Eaton kulturell vergnügen."



Bleiben wir beim Bezirksligavergnügen. Wir erleben einen SVM, der die einheimischen Wiehremer, nach dem 0:2-Rückstand demoralisiert, ausspielt wie die Baustellenhütchen im Training. Dazu ein Markus Aichele, der selbst nach dem 3-0-Polster rumbrüllt wie Olli Kahn im Furor: "Weiter, weiter! Wir lassen nicht nach!" Zwei gehen noch.



Der Großteil der Munzinger lässt es sich nicht nehmen, am Nachmittag in die March zu fahren und die dort spielenden Neuershausener (die mit dem Blitzeinschlag letzte Woche) im Kampf gegen Köndringen anzufeuern. Es lohnt sich. Die Einheimischen machen den direkten Konkurrenten mit 2:1 nieder. Somit steht fest, dass Munzingen vier Spieltage vor Saisonende nicht mehr einzuholen ist. Welcome, Landesliga!

Am Abend findet im SVM-Clubheim eine kleine, spontane Feier statt. Meister-Coach David Renner: "Michael und ich haben uns frühzeitig zurückgezogen. Die offizielle Aufstiegsfeier wird  noch stattfinden."

fudder gratuliert dem SVM recht herzlich zur Meisterschaft!