Welche Trends Freiburger Modegeschäfte für diesen Herbst und Winter empfehlen

Dorothea Hirt

Da hilft kein Drumherumreden mehr: es ist eindeutig Herbst und naturgemäß kommt dann auch bald der Winter. fudders BOGY-Praktikantin Dorothea hat sich auf die Suche nach den Freiburger Trends für diesen Winter gemacht. Menschen aus fünf Modeläden mit ihren Empfehlungen für die kalten Jahreszeiten:

Hall Eleven

 

„Modisch, schlicht und trotzdem aussagekräftig“, so beschreibt Timo den Stil der Kunden und Kundinnen von Hall Eleven. In diesem Herbst und Winter empfiehlt Timo Erdtöne wie Aubergine, Beige oder Rostrot. Aber auch die Pastelltöne des Sommers befindet er weiterhin für aktuell.


Der Hosentrend bei den Frauen gehe in Richtung lockere Passform - die sogenannten Anti-Fit Hosen. "Am besten sollten sie so aussehen, wie wenn man sie direkt aus dem Kleiderschrank des Boyfriends geklaut hätte." Bei den Männern sei es allerdings genau umgekehrt: Jetzt trägt der modische Mann körpernahe 'tapered und slim fit' Hosen.

"Im Kleiderschrank eines Mannes sollten sich immer folgende zeitlose Teile befinden", sagt Timo. "Ein T-Shirt mit aufgenähter Tasche, ein cooler Pulli mit Kragen, ein olivfarbener Parka und eine gut sitzende Blue Jeans!" Auch für Frauen hat er Tipps: "Eine klassische '5-Pocket Hose' in allen möglichen Farben, ganz viele Print Schals und einen super kuscheligen Cardigan."



Timo empfiehlt:
Beuteltasche mit hippen Indianer-Muster, circa 35 Euro
Coole Norweger-Stricksocken für Männer, circa 15 Euro

Halleven, Merianstraße 8



 

YumYum

"Die Themen diesen Winter sind für mich ganz klar, Schwedenstyle, Rock n'Roll und Indieprints", sagt Matthias von YumYum. "Bordeaux, Oliv, Pumpkin, Rostfarben und Pastelltöne müssen definitv in jeden Kleiderschrank diese Saison!" Auch Prints sind seiner Meinung nach weiterhin für Frauen und Männern angesagt.

Dem stilbewusster Mann empfiehlt Matthias die Cordhose; Frauen  Bauch-weg Hosen, die bis hoch in die Taillie reichen. "Ein Stil-Dauerbrenner!"

Zeitlose Element im Kleiderschrank eines Mannes sind seiner Meinung nach Lederjacke, Jeanshemd und die perfekte Jeans, in der Mann sich wohlfühlt. Bei den Frauen ist es ein cooles Tanktops, ein Oversized Pulli und ebenfalls die perfekte Jeans.



Die Mützen diesen Winter werden kleiner. Die Beanies vom letzten Winter sind zwar auch noch aktuell, aber wer trendbewusst ist, greift zu engen, kurzen Mützen. Auch bei den Accessoires ndert sich was: „Rucksäcke sind die neuen Taschen“, meint Matthias. Ob der Rucksack nun knall pink oder aus Leder ist spielt hierbei keine Rolle. Wer jedoch doch lieber bei Taschen bleibt, braucht unbedingt eine in Schultaschenform, die es in vielen Farben und Materialien gibt.




Matthias empfiehlt:
Print Shirt mit angesagt Keith Haring Motiv für Männer (Bild oben), circa 50 Euro
Tank-Top mit Indianer-Muster-Print für Frauen (Bild ganz oben), circa 45 Euro

Yum Yum, Löwenstraße 8-14



Zündstoff



"Eco-Fashion im Streetwear Stil" gibt es seit einigen Wochen im neuen Ladengeschäft von Zündstoff. Hier gibt es Mode, die nachhaltig produziert und fair gehandelt wurde - aber trotzdem dem Trend entsprechen.

„Hosen sollten die Frauen in allen Farben tragen und am liebsten ganz eng!", findet Katrin. Außerdem empfiehlt sie Allover-Prints und Oversized Pullis. Aber auch Unisex-Hosen sind angesagt - dazu ein Parka oder einen Dufflecoat und eine coole Mütze, die jedes Outfit aufwertet.



Katrin empfiehlt:

Pulli mit Kragen für Frauen (Bild oben), circa 79 Euro
Grobstrickmütze für Männer und Frauen (Bild ganz oben), circa 25 Euro

Zündstoff, Moltkestraße 31




 

Be it!

"Nicht zu grell kombinieren, aber mit Highlights!" - das ist nach Meinung von Karina bei Be it! die Anweisung für diesen Herbst. "Im Allgemeinen gilt, dass dieser Herbst fröhlicher wird, als der zuvor. Mit warmen Tönen wie Curry, Grüntöne und Rostrot. Männer sollten bei Chino Hosen und engeren Exemplaren bleiben. Frauen dürfen alle Hosen, bis auf Schlaghosen tragen. Die kommt zwar wieder, aber noch nicht diesen Herbst."

Was diesen Herbst und Winter gar nicht geht: kurze Jacken: "Eher zu längeren Jacken und Mänteln greifen, das gilt für Frauen und Männer. Und ganz wichtig bei Jacken: Wir wollen nur stilvolle Jacken sehen. Sportliche Outdoorjacken sind out!"

Das jede Frau im Schrank haben sollte: Ein oder am besten ganz viele Teile von Seamless. „Diese Oberteile gibt es in allen Variationen und Farben und sie sind super angenehm zu tragen und sehen dazu noch echt chic aus!“. Dazu noch ein Strickkleid und ganz viele Röcke - die kommen nie aus der Mode. Absolut out: unbequeme Hosen.




Karina empfiehlt:


Pulli mit Eulenmotiv für Frauen (Bild ganz oben), circa 70 Euro
Longsleeve für Männer (Bild oben), circa 40 Euro

Be it Freiburg, Gerberau 5





Take Care

 

„Detailverliebt, stilvoll, modern“ so ist der Stil der Kunden und Kundinnen, die bei Take Care einkaufen. Karo und Nicole finden, dass es diesen Herbst und Winter kein 'In und Out' gibt, wenn es um Hosen geht. Sowohl die Boyfriend-Hose vom Sommer bleibt, als auch die gute alte Röhre.

Was nicht mehr geht: sind Jeans mit extremen Waschungen. Dezent ist Trend!



Was müssen Frauen unbedingt diesen Herbst und Winter haben? „Leder geht immer. Entweder chic mit einer schönen Seidenbluse oder cool mit einem Oversized Pulli aus Grobstrick", befindet Nicole. "Man ist schnell angezogen und es sieht immer super aus."

Die Investition wert sind ihrer Meinung nach Statement-Colliers: "Das sind herrlich übertriebene Ketten, die jedes Outfit zu etwas besonderem machen!"

Nicole und Karo empfehlen: Statement-Collier (Bild ganz oben), circa 50 Euro
Chino-Hose für Herren (Bild oben), circa 130 Euro

Take Care, Eschholzstraße 44