Was ist dein Stil? (Teil 144)

Lilli Staiger

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Sofia



Mein Stil ist feminin, elegant aber auch leger. Heute trage ich ein legeres Outfit bestehend aus Chucks, Leggings, einer weißen Longbluse und einem pinken Jäckchen. Sonst trage ich am liebsten kurze Kleider und Röcke. Ich liebe Mode, bleibe meinem persönlichen Stil aber trotzdem treu und mixe verschiedene Looks. Was Schuhe betrifft, variiere ich zwischen High Heels und Converse-Schuhen. In Schweden habe ich sehr viele Schuhe, ich konnte sie leider nicht alle nach Freiburg mitnehmen. Ich kaufe zu Hause in Schweden hauptsächlich bei H&M und in kleinen Modeboutiquen ein, wo es schöne, elegante Kleider gibt.

Guter Stil ist: „… es, wenn man eine persönliche Note hat. Es muss nicht ein bestimmter Stil oder Mode sein.“

Stillos ist: „… für mich nichts, solange es einem gefällt und steht.“

Für 200 Euro kaufe ich mir: „… ein schönes Kleid und ein paar hohe Schuhe dazu.“

Meine Stilikone: „… ist niemand Spezielles. Es gibt ein paar schwedische Models und Musikerinnen, die immer cool gekleidet sind. Von ihnen lasse ich mich ein wenig inspirieren.“
 
Niemals trennen werde ich mich von: „… einem Minikleid, das ich vor drei Jahren günstig in Holland gekauft habe. Es ist schwarz, lila, weiß und gelb gemustert. Ich liebe es einfach und trage es oft.“

Lieblingsaccessoire:Armbänder trage ich sehr gerne. Ich habe viele verschiedene, Echt- und Modeschmuck. „

Lieblingsmarke: „Rules by Mary ist eine tolle Marke, die sehr feminine und auch mädchenhafte Mode macht. In Schweden gibt es davon einem Shop, in dem ich gerne einkaufe.“

Meine größte Stilsünde: „… waren ein Oberteil und eine Hose in Leo-Muster vor ein paar Jahren.“

[Sofia, 19, Germanistik-Studentin aus Schweden]