Was die Welt isst

Carolin Buchheim

Ein Thema, das beim G 8-Gipfel in Heiligendamm erst in den hinteren Tagesordnungspunkten auftaucht, ist die Bekämpfung des Hungers in der Welt. Eine spannende Fotogalerie ist im Moment auf Time.com zu sehen: Sie zeigt Familien aus der ganzen Welt, umgeben von den Lebensmitteln, die sie im Lauf einer Woche konsumieren. Der Fotograf Peter Menzel hat sie für sein Buch "The Hungry Planet - What the world eats" fotografiert.



Fotograf Peter Menzel und Autorin Faith D'Aluisio besuchten für den Bildband, der 2005 erschienen ist, rund 30 Familien in 24 Ländern, die auf ihre Kosten die Lebensmittel einer Woche einkauften.


Die Fotogalerie regt zum Nachdenken an, denn man bekommt eine Familie im Tschad, die auf ihrem Foto hinter einigen Säcken mit Getreide im Wert von US $1.23 sitzt, direkt neben einer deutschen Familie zu sehen, die hinter einem Tisch mit Lebensmitteln im Wert von US $500.07 steht.

Im Buch finden sich, neben den Familienfotos, jeweils Informationen zur Ernährungslage und der Erzeugung von Lebensmitteln im jeweiligen Land sowie ein Lieblingsrezept der Familie.

Hier geht's zur Galerie auf Time.com

Mehr dazu:


[via Kottke]