Vorlese-Reihe "Unter Sternen" im August in der Spechtpassage

fudder-Redaktion

Unter freiem Himmel lesen Autorinnen und Autoren in diesem Sommer wieder in der Spechtpassage vor. Mit dabei: Jess Jochimsen, Sarah Bosetti und Karl-Heinz Ott.

"Unter Sternen" heißt die Reihe, die das Vorderhaus und das E-Werk Freiburg seit 18 Jahren veranstalten. Autorinnen und Autoren lesen dabei aus ihren Werken vor – unter freiem Himmel in der Spechtpassage beim Jos Fritz.


Der Freiburger Kabarettist und Autor Jess Jochimsen eröffnet die Reihe am, 4. August, und liest aus seinem neuen Rioman "Abschlussball". Marten, der Protagonist ausJochimsens neuem Roman, ist ein wundersamer Lebensverweigerer, der binnen eines Sommers das Abenteuer seines Lebens bestehen muss.

Am Samstag, 5. August, folgt Autorin Sarah Bosetti. Sie liest aus "Ich will doch nur mein Bestes". Bosetti stammt aus Berlin und erzählt charmant gehässig Geschichten vom schönen Scheitern, von Gott und von der Politik.

In der Woche darauf ist Autor und Verleger Klaus Bittermann zu Gast. Er liest am Freitag, 11. August, aus "Sid Schlebrowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glück" – eine Liebeserklärung an die Liebe, an die Jugend, an die Musik des Punk, an die Literatur und an die Mode.

Am Samstag, 12. August, wird Autorin Katinka Buddenkotte aus Köln aus ihrem neuesten Buch "Früher war wenigstens Sendeschluss" vorlesen, erklären und stellenweise vortanzen, was bisher im Fernsehen geschah, und wie sie fast mal ganz großes Kino geworden wäre.

In der dritten Augustwoche ist am Freitag, 18. August, Autor und Kabarettist Frank Goosen zu Gast. Der Autor von "Liegen lernen", "Sommerfest" und vielem mehr, liest quer. "Mein Ich und seine Bücher" liefert einen Überblick über sein bisheriges Schaffen, die Liebe, die Musik und den Tod.

Am Samstag, 19. August, ist Bernd Gieseking aus Dortmund in der Spechtpassage zu Gast. Er schreibt Hörspiele, Kolumnen und Bücher – und diese am liebsten über Finnland. In "Finne Dich Selbst" bekommt das Publikum einen Crashkurs in Sachen Sauna, Seen, Wodka und Wald.

In der letzten Augustwoche treten mit "get shorties Lesebühne" am Freitag, 25. August, Stuttgarter Kurzgeschichtenautorinnen- und autoren auf. Sie präsentieren Kurzgeschichten zum Lachen, Rätseln und drüber Nachdenken. Mit dabei ist Rainer Bauck, der schon des öfteren zu Gast bei "Unter Sternen" war.

Die Veranstaltungsreihe endet am Samstag, 26. August, mit dem Schriftsteller Karl-Heinz Ott aus Freiburg, der aus seinem Werk "Die Auferstehung" vorliest. In der Komödie über Doppelmoral geht es darum, was eine Familie zusammenhält – und was sie auseinanderreißt.
Was: Vorlese-Reihe "Unter Sternen", veranstaltet vom Vorderhaus – Kultur in der Fabrik und dem E-Werk Freiburg

Wo: Spechtpassage (etwa 120 Plätze), bei Regen im Jos-Fritz-Café (Platz für etwa 70 Personen)

Wann: Beginn 21.30 Uhr, Einlass ab 20 Uhr

Eintritt: 11 Euro, ermäßigt 9 Euro