Vier Frauen prügeln sich, die Männer schauen zu

fudder-Redaktion

Erst fliegen Worte, dann die Fäuste: In einem Schnellrestaurant in Weil ist ein Streit unter vier Frauen eskaliert. Zeugen zufolge beobachteten zahlreiche Männer die Prügelei - und griffen nicht ein:

Für größeres Aufsehen sorgte ein Streit unter Frauen am Donnerstag in einem Einkaufszentrum in Weil-Friedlingen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei standen zwei Schweizerinnen in der Schlange in einem Schnellrestaurant und wurden angeblich von zwei Französinnen geschubst. Offenbar ging es darum, wer als erster an die Reihe kommt.


Das Geschubse eskalierte und mündete in einer handfeste Prügelei mit Schlägen und Tritten – bei der nach bisherigen Erkenntnissen alle vier Frauen mitmischten. Zeugen alarmierten den Sicherheitsdienst, der die Damen voneinander trennte und die Polizei anforderte.

Eine der beiden Schweizerinnen musste aufgrund ihrer Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Momentan wird gegen alle Beteilige ermittelt.

Nach Zeugenangaben verfolgten etliche männliche Besucher die Schlägerei, ohne einzugreifen.