Vier Flohmärkte in Freiburg: Feilschen nicht vergessen

Gina Kutkat

Das kommende Wochenende sollten sich vor allem Flohmarkt-Fans dick im Kalender anstreichen: Gleich drei große Flohmärkte finden parallel in Freiburg statt. Die Raritäten-Jäger können sich also entweder einem abwechslungsreichen Markt-Hopping widmen oder oder gezielt in der Messehalle, vor dem Lorettobad oder im Strandbad auf die Suche nach Schätzen gehen. 14 Tage später gibt es im josfritzcafé dann den Flohmarkt in der Spechtpassage.

Der Riesen-Flohmarkt in der Messehalle umfasst rund 200 Aussteller und erstreckt sich über zwei Tage. Samstag und Sonntag werden hier vor allem Antiquitäten, Möbel, Schmuck, Uhren, Sammlerwaren, Bücher und ausgesuchte Raritäten verkauft.


Wohl etwas gemütlicher und zudem kostenlos verlaufen die beiden Schwimmbad-Flohmärkte in der Wiehre und in Littenweiler. Nach der abgelaufenen Freibad-Saison kann am Samstag vor dem Lorettobad und im Strandbad nach Kleidung, Büchern, Schmuck, Spielzeug und vielem mehr gestöbert werden.

Ebenfalls kostenlos und trödelfreundlich ist der Flohmarkt in der Spechtpassage im josfritzcafé.

[Foto: digital cat/flickr.com]

Mehr dazu:



Was
: Riesen-Flohmarkt Freiburg
Wann: Freitag, 25. September, 14 bis 20 Uhr und Samstag, 26. September, 9 bis 17 Uhr
Wo: Messehalle Freiburg
Eintritt: 2, 50, ermäßigt 2 €

Was: Flohmarkt am Lorettobad
Wann: Samstag, 26. September, 9 bis 16 Uhr
Wo: Parkplatz vor dem Lorettobad
Eintritt: frei

Was: Flohmarkt im Strandbad
Wann: Samstag, 26. September, 9 bis 15 Uhr
Wo: Strandbad Freiburg
Eintritt: frei

Was: Flohmarkt in der Spechtpassage
Wann: Samstag, 10. Oktober, 10 bis 19 Uhr
Wo: josfritzcafé
Eintritt: frei