Video: So spielt man Bachs "Toccata und Fuge in d-Moll" auf einem Riesenklavier

Manuel Lorenz

Nein, das hier ist nicht einfach nur die x-te Version des bekanntesten Orgelstücks aller Zeiten aller Welten: der "Toccata und Fuge in d-Moll, BWV 565" von Johann Sebastian Bach. Es ist eine der engagiertesten, körperbetontesten, optischsten - eine die mal wieder beweist, dass Bach eigentlich Jazz komponiert hat:



FAO Schwarz Big Piano - Toccata und Fugue in D Minor

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

  • fudder: http://fudder.de titel="">Video: Großes Blockflöten-Kino