Einsatz

Video: So rückt die Freiwillige Feuerwehr in Freiburg aus

Falko Wehr

Wir haben eine Abteilung der Feuerwehr in Freiburg beim Ausrücken begleitet und zeigen was alles dazugehört, bis die Mannschaft unterwegs zum Einsatzort ist.


fudder hat dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr als Partner. Wir wollen Organisationen aus Freiburg, die Menschen helfen, eine Plattform bieten. Im Zuge dieser Kooperation entstand dieser Artikel.

Europa-Park Freikarten

Als Begrüßungsprämie schenken wir fudder-Lesern, die jetzt (Stichtag: 28.März 2019) Mitglied werden in fudders-Club der Freunde, eine Freikarte für den Europa-Park.

Was du tun musst

1) Werde Mitglied in fudders Club der Freunde: Jetzt Member werden.

2) Schick eine Mail an club@fudder.de mit dem Betreff "Europa-Park 2019".

Das Angebot ist limitiert. Jedes neue fudder-Mitglied kann maximal eine Begrüßungsprämie in Anspruch nehmen – nicht mehrere. Nach Erhalt der Prämie kann die Mitgliedschaft nicht storniert
werden.

Was bieten wir unseren fudder-Mitgliedern?

11 Gründe, warum Du Mitglied werden solltest in fudders Club der Freunde.
Engagieren bei der Freiwilligen Feuerwehr
Bei der Freiwilligen Feuerwehr kann prinzipiell jeder mitmachen. Es gibt nur eine körperliche Voraussetzung – die Atemschutztauglichkeit beziehungsweise die Feuerwehrtauglichkeit. Bei einer ärztlichen Untersuchung wird dabei geklärt, ob der oder die Interessierte ein Atemschutzgerät tragen kann und ob er körperlich für die Arbeit bei der Feuerwehr geeignet ist.

Die anschließende Ausbildung zum Feuerwehrmann oder zur Feuerwehrfrau beginnt mit einem Grundlehrgang, der sechs Wochen dauert mit etwa 70 Ausbildungsstunden à 45 Minuten. Danach geht es in die regelmäßigen Übungen der Feuerwehr und auf Einsätze. Außerdem kommen noch weitere Lehrgänge hinzu, zum Beispiel für Sprechfunk oder für Atemschutzgeräte.

Wer Interesse hat, sich zu engagieren, kann sich unter dieser Adresse melden: Feuerwehr Freiburg