Freiburg

Versuchter sexueller Übergriff auf 23-Jährige – Polizei sucht Zeugen

BZ-Redaktion

Eine 23-Jährige ist am Sonntagmorgen nach einem Discobesuch von einem Mann sexuell angegangen und zu Boden gestoßen worden. Sie konnte flüchten. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 6.45 Uhr im Stadtteil Stühlinger. Die 23 Jahre alte Frau, die zu Besuch in Freiburg war, war nach Polizeiangaben nach einem Discobesuch in der Innenstadt auf den Heimweg zu Freunden. Nachdem sie aus der Straßenbahn an der Haltestelle "Kilianstraße" ausgestiegen war, lief sie über das Universitäts-Areal.


Im Bereich der Hartmannstraße hat sie nach Polizeiangaben ein unbekannter Mann angesprochen. Als sie versucht habe, wegzulaufen, habe er sie verfolgt, zu Fall gebracht und sei sie in sexueller Absicht angegangen, so die Polizei weiter. Die junge Frau habe den Täter wegstoßen und flüchten können.

Die Kripo ermittelt

Der Täter wurde von ihr folgendermaßen beschrieben: zwischen Ende 20 und Ende 30 Jahre alt, normale Statur, zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Er trug eine auffällige dunkelblaue Strickmütze, mit weißem Markenemblem, eine dunkle, glänzende Jacke (eventuell Trainingsjacke) und vermutlich Bluejeans. Er hatte helle Haut und sprach gebrochen Englisch mit osteuropäischem Akzent.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben machen können, sich unter Tel. 0761/882 5777 zu melden.