Versuchter Brandanschlag auf Autohaus in der Basler Straße - Bekennerschreiben im Internet

fudder-Redaktion

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte einen Brandanschlag auf ein Autohaus an der Basler Straße versucht. Im Internet bekennt sich eine autonome Gruppe dazu; die Kriminalpolizei Freiburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte Täter hatten in der Nacht an vier Autos Brandsätze mit Zündverzögerung auf den Rädern abgelegt. Die Brandsätze entzündeten sich aber nicht, sodass kein Schaden entstand.


Kriminaltechniker haben Spuren gesichert und werten diese derzeit aus. Im Internet bekennt sich eine Gruppe namens 'Autonome Zündler*innen' zu der Tat. Die Kriminalpolizei Freiburg ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

Fragen der Ermittler:

Wer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich der Basler Straße Personen oder Fahrzeuge gesehen, die sich verdächtig bewegt haben?

Hinweise bitte rund um die Uhr an die Kriminalpolizei Freiburg, Telefon 0761/882-4884, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Das sogenannte anonyme Telefon, 0761/41262, ist ebenfalls geschaltet. Per E-Mail sind die Fahnder der Kriminalpolizei Freiburg unter kripo.freiburg@polizei.bwl.de zu erreichen.