Vernissage im Waschsalon

Anne-Kathrin Weber

Morgen beginnt mit einer Vernissage die Ausstellung der Werke des Kunstmalers José Bernardo Vargas Montero im Waschsalon "Wash&Tours" in der Storchenpassage. Damit kann man dort bereits zum sechsten Mal Kunst zwischen Waschmaschinen und Trocknern erleben.



Schon während seines Studiums an der Kunstakademie Freiburg, stellte der gebürtige Bolivianer seine Werke in ganz Deutschland aus. Besonders erwähnenswert sind Ausstellungen in der Galerie Titus Feigel in München, sowie in zahlreichen Privatgalerien in Düsseldorf.


Auch in Italien, Österreich und der Schweiz ist er als Künstler sehr gefragt. Jetzt sind die Werke wieder in seiner Wahlheimatstadt Freiburg zu sehen, zuletzt im Implant-Centrum HNO der Unikliniken Freiburg.

Mehr dazu:


Was: Kunst im Waschsalon
Wer: José Bernardo Vargas Montero
Wann: Vernissage am 16. Mai 2009 um 20.30 Uhr; Ausstellung vom 16. Mai 2009 bis 31. August 2009
Wo: Waschsalon & Internetcafé Wash & Tours; Salzstraße 22 (Storchenpassage zwischen Grünwälderstraße und Salzstraße), Freiburg