Verlosung: Tension Festival mit Sven Väth in Basel

Bernhard Amelung

Er ist die Gallionsfigur des Techno: Sven Väth, von seinen Fans gerne auch "Babba" genannt. Er ist Headliner des Tension Festivals, das am 1. August in Basel stattfindet. fudder verlost dafür zweimal je zwei Tickets.



Sven Väth. Dieser Name zieht an und stößt ab. Für die einen ist der Frankfurter der beste Disc Jockey der Welt und verkörpert die Menschwerdung und zugleich das Mysterium des Techno und der Ravekultur. Für die anderen ist er nicht mehr als ein schriller Papageivogel, der mit seinem Label-Club- und Partyimperium Cocoon die ideelle Werte des Techno in kommerzielle umgewandelt hat.


Anyway. Väth, seit über 30 Jahren Disc Jockey, lässt niemanden kalt, schon gar nicht jene, die zu seinen Sets tanzen. Er führt das Line-Up des Tension Festivals an, das am 1. August auf dem Gelände des Basler St. Jakobsareals und in den Clubs Nordstern und Hinterhof stattfindet. Dort spielt er zusammen mit den Berlinern Oliver Koletzki und Sascha Braemer sowie Ilario Alicante. Abends geht die Party in zwei Basler Clubs, Nordstern und Hinterhof, weiter. 

Sven Väth - Live at Boiler Room (2013)

Quelle: YouTube


Das vollständige Line-up im Überblick

Open-Air @ St. Jakobshalle
  • Sven Väth
  • Oliver Koletzki
  • Sascha Braemer
  • Ilario Alicante
Night-Session @ Nordstern
  • Heidi
  • Blond:ish (live)
  • Adriatique
Night-Session @ Hinterhof
  • Âme (DJ-Set)
  • Hercules & Love Affair (DJ-Set)

Verlosung

fudder verlost zweimal je zwei Tickets für das Tension-Festival in Basel am 1. August 2014, 12 Uhr. Wer an der Verlosung Teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen, seiner Adresse und dem Betreff "Tension 2014" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Dienstag, 24. Juni 2013, 8 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.


Mehr dazu:

Was: Tension Festival w/ Sven Väth, Ilario Alicante, Heidi, u.v.m.
Wann: Freitag, 1. August 2014, 12 Uhr.
Wo: Open-Air: St. Jakobsareal; Night-Sessions im Nordstern und Hinterhof.
[Foto: Sven Väth / Daniel Woeller]