Verlosung: Freikarten für das Kamehameha Festival in Offenburg

Bernhard Amelung

Sommer, Sonne, Techno: Mit dem Kamehameha Festival in Offenburg beginnt die Saison der südbadischen Freiluftevents für elektronische Clubmusik. fudder verlost drei Mal je zwei Freikarten für das Tagesfestival, auf dem Künstler wie Booka Shade, Dominik Eulberg, Matador und Recondite auftreten.



Sommer, Sonne, Techno. So lautet das Trinitätsbekenntnis der Ravebewegung. Wie beliebt dieses Schema im Jahr 2015 ist, zeigt die aktuelle Ausgabe der Musikzeitschrift Groove. Auf 15 Seiten wird informiert über Freiluftveranstaltungen für elektronische Musik, vom Nischenfestival und Expertenforum Nachtdigital in der Dahlener Heide bis zum belgischen Tomorrowland, das Jahr für Jahr hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt anzieht.


Geradezu intim ist im Vergleich dazu das Kamehameha Festival. Das findet am Samstag auf dem Offenburger Flugplatzgelände statt. Mit ihm beginnt die Open Air-Saison in Baden. Auf vier Bühnen, die thematisch mit den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde spielen, treten über 40 Disc Jockeys und Livemusiker auf. Unter ihnen befinden sich so bekannte Namen wie Dominik Eulberg, Karotte und Moonbootica. Die gelten seit jeher als gesetzt bei den Bookern der Region.

Ihr Debüt in der Ortenau geben mit Rødhåd und Recondite (Bild) zwei Künstler, die zu dem Berliner Label- und Veranstaltungskollektiv Dystopian gehören. Das hat Rødhåd, der eigentlich Mike Bierbach heißt, 2009 als Plattform für Partys und eine Musik gegründet, die auf schweren Industrial-Beats aufbaut und voller archaischer Energie ist. Dystopian steht für Klänge, Harmonien und Rhythmen, die wie geschaffen sind, die schwarzgezeichneten Parallelwelten von Filmen wie Taxi Driver (1976) oder Blade Runner (1982) zu untermalen.

Den Durchbruch erzielte Dystopian 2013 mit der Maxisingle „EC10“. Produziert hat sie Lorenz Brunner, das ist Recondite. Mit Feldaufnahmen,  Drumloops und Synthesizerflächen hat er ein eigenes Vokabular für Techno und Trance entwickelt. Diese funktionellen Bestandteile schichtet, verdichtet und verschiebt er um dunkel-monotone Basslinien herum, bis ein hypnotischer Sog entsteht. So deutlich zu hören auf "Cleric", das mit seiner treibenden Kraft an eine rituelle Stammesmusik aus einer fernen, dunklen Zukunft erinnert. Und darum geht es ja eigentlich beim Tanzen: um das Herbeiführen eines veränderten Bewusstseinszustands. Denn Techno ist immer auch Ritual.

Recondite - Cleric

Quelle: YouTube


Verlosung

fudder verlost dreimal zwei Freikarten für das Kamehameha Festival in Offenburg. Um an der Verlosung teilzunehmen, schickt eine Mail mit eurem Namen, eurer Adresse und dem Betreff "Kamehameha 15" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist der 05. Juni 2015, 08 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.



Das Line-up im Überblick

&Me
Björn Torwellen
Booka Shade
Boris Brejcha
Brian Sanhaji (live)
Butch*
Dubfire
Drunken Masters
Dominik Eulberg
Ganz
Hector Couto
Julien Bracht (live)
Karotte
Kick The Habit
Marek Hemmann* (live)
Marv
Matador (live)
Moonbootica
Noize Generation Onderkoffer
Paji (live)
Recondite (live)
Rodhad
Sam Paganini*
Sasha Carassi
The Avener
Tinush*
Watermät

*
spielen auf der Kamehameha @ Night-Party im Universal D.O.G. in Lahr


Mehr dazu:

Was: Kamehameha Festival mit
Wann: Samstag, 6. Juni 2015, ab 10 Uhr.
Wo: Am Flugplatz, 77656 Offenburg

[Foto: Recondite / Promo]