Unfall mit sieben Verletzten

Carolin Buchheim

Gestern Abend wurden bei einem Unfall auf der L 128 Richtung Buchenbach sieben Menschen verletzt.

Ein 52-jähriger Mann befuhr gegen 20 Uhr mit seinem Auto die L128 in Richtung Buchenbach. Kurz nach der Einmündung Himmelreichstraße hielt er sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Ein in gleicher Richtung fahrender 19-jähriger PKW-Fahrer übersah das Auto und fuhr auf den Wagen auf.


Im Wagen des 19-jährigen Unfallverursachers befanden sich vier Mitfahrer, zwei Mädchen (15 und 16 Jahre alt), sowie zwei junge Männer (19 und 20 Jahre alt), die alle verletzt wurden. Der Fahrer und die 15-jährige Mitfahrerin mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden.

Im Wagen des 52-jährigen Fahrers befanden sich zwei Mitfahrer, ein 16-jährigens Mädchen und ein 17-jähriger Junge, die ebenfalls beide verletzt wurden.

An den Autos entstand ein Schaden von circa 10.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge musste die L 128 für eine Dauer von zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761/882 4371.