Unbekannter bedroht 30-Jährige Frau in Zähringen mit einem Messer

fudder-Redaktion

Angriff mit dem Messer: In Zähringen bedrohte ein unbekannter Mann eine 30-jährige Frau mit einem Messer und hielt ihr den Mund zu. Die Frau biss und schrie - und konnte flüchten.

Gegen 4 Uhr am frühen Sonntagmorgen griff ein Unbekannter eine 30 Jahre alte Frau im Zähringer Kirchweg mit einem Messer an. Der Mann hielt der Frau mit der rechten Hand den Mund zu und bedrohte sie mit einem Messer. Die Frau schrie laut und biss dem Mann in die rechte Hand. Durch diese Gegenwehr schaffte es die Frau, den Unbekannten in die Flucht zu schlagen.


Der Hintergrund der Tat ist unklar, der Mann stellte keine Forderungen. Die Frau wurde durch das Messer am Kopf leicht verletzt. Der unbekannte Täter soll etwa 160 bis 170 cm groß und von normaler Statur sein, einen dunkelblauen Kapuzenpulli getragen haben und Raucher sein.

Der Polizeiposten Freiburg-Zähringen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zur Identität des unbekannten Täters unter der Telefonnummer 0761 12071-0 entgegen.