Umkirch: Schülerin angegriffen

Christoph Ries

Ein 15-Jährige Mädchen aus Umkirch ist heute morgen von einem jungen Mann angegriffen worden. Der Unbekannte attackierte das Mädchen gegen 6.30 Uhr, wohl in der Absicht ihre Tasche zu entreißen. Als sich die Schülerin wehrte, flüchtete der Mann in Richtung Hauptstraße.

Erst als die Schülerin zu schreien begann und sich wehrte, ließ der Täter von ihr ab. Nach Angaben des Mädchen war der Mann zwischen 15 und 17 Jahre alt, schlank und etwa 1,70 m groß. Er trug eine dunkelblaue Kapuzenjacke (Kapuze ins Gesicht gezogen), eine verrissene Jeanshose und weiße Turnschuhe.


Die Freiburger Polizei vermutet, dass der Angreifer bereits auf der Straße Klappermatten seinem späteren Opfer gefolgt ist. Auf dem Gutshofplatz begann er, das Mädchen zu belästigen. Dort oder auf der Flucht über die Hauptstraße könnte er von Zeugen gesehen worden sein.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Freiburg unter Telefon 0761/882-4884, an das so genannte anonyme Telefon 0761/41262 oder per E-Mail an kripo.freiburg@pdfr.bwl.de.