Top-5 der skurrilen Anrufe in der fudder-Redaktion

Markus Hofmann

Falsch verbunden: Manchmal klingelt in der Redaktion das Telefon und es entwickeln sich sonderbare Dialoge...

Nicht immer wollen die Menschen, die unsere fudder-Telefonnummer wählen, auch wirklich mit fudder sprechen. Manchmal haben sie ganz anderen Anliegen - vermutlich, weil sie über irgendwelche schrägen Suchanfragen über Google zu uns finden. Hier ist die Top5 der skurrilen Anrufe in unserer Redaktion. Wer sind wir eigentlich?

  • Rapkilla Label-Management: Kann ich hier ein Demo-Tape für Rapkilla abgeben? Dieser HipHop-Fan hatte wohl DJ Ills Bushido-Bashing auf fudder gelesen. Rapkilla ist zwar eines unserer Lieblingsthemen, übernommen haben wir das Freiburger Gangsta-Rap-Label aber noch nicht.

  • Massagesalon: Wenn man *hüstel* bei Google die Suchbegriffe "Bordell Freiburg" eingibt, stehen wir ziiiiiiiiiiemlich weit oben. Dies war wohl der Grund für diesen Anruf, der fälschlicherweise bei uns gelandet ist. Denn: Nein, bei fudder sind keine erotischen Dienstleistungen erhältlich!

  • Wettbüro: Total verzweifelt war ein junger Mann, der unbedingt seinen Monatslohn bei fudder verzocken wollte. Der Anrufer war unglaublich hartnäckig. fudder: "Nein, wir sind kein Wettbüro". Anrufer: "Kann ich nit trotzdem ä Wett bi ihne uffgäbbä?" Unsere Theorie: Die fudder-Berichterstattung über den SC Freiburg und Betandwin hat ihn zu uns geführt.

  • Trabi-Vermietung: Kann ich bei Ihnen einen Trabi mieten? Diese freundliche Dame, die in sauberem Hochdeutsch ihr Anliegen formulierte, war vermutlich über unseren Beitrag über das DDR-Museum auf fudder gestoßen.

  • Nacktlauf an der Dreisam: Der jüngste Telefon-Kalauer. Gestern erkundigt sich ein Anrufer, ob wir die Veranstalter eines Nacktlaufs an der Dreisam wären, der am Samstag in Freiburg stattfinden soll. Vermutlich hat er unseren Nacktjogger bei Google gefunden.
Nicht zu vergessen die Jungs, die eigentlich den Deutschen Paketdienst" anrufen wollen - dann aber beim Marc landen: "Kann ich bi ihne ä päckle uffgäbbä?" Ein Running Gag...