To boldly go where no one has gone before

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, welches Raumschiff als erstes den Namen Enterprise trug? Es startete schon vor genau 30 Jahren. Allerdings schaffte sie es nicht mal den Orbit, auch WARP-Geschwindigkeit, nicht einmal Schallgeschwindigkeit erreichte sie. Dafür war sie eine echte Raumfähre, die nicht nur im Fernsehen zu sehen war.

Der Prototyp der amerikanischen Raumfähren hob erstmals 1977 auf dem Rücken einer Boeing 747 ab um diverse Flugmanöver, besonders das Landen, zu testen. Ursprünglich sollte dieses erste wiederverwendbare Raumfahrzeug Constitution heißen. Doch diverse Star-Trek-Fans setzten sich bei der NASA dafür ein, die Fähre nach ihrem Heldenschiff umzubenennen.

Dieser Prototyp erreichte nie den Weltraum und flog maximal 763 km/h schnell. Auch hatte die erste Enterprise keinen Hitzeschutz, weshalb sie bei einem Wiedereintritt in die Athmosphäre unweigerlich verglüht wäre.
Seit dem wird im Star-Trek-Universum stets auf die Raumfähre Enterprise als einen der wichtigsten Vorgänger der legendären Schiffe von Kirk, Picard, Archer und Co. hingewiesen. Die Enterprise under Captain Kirk ist außerdem ein Schiff der Constitution-Klasse.