Theater, Todesmusik und Kaltgetränke: Am Donnerstag spielen The Dead Brothers im Crash

Madeleine Mayer

Am Donnerstag besucht der Tod das Crash: The Dead Brothers, "the greatest and strangest funeral combo of the world", haben eine neue Platte aufgenommen und präsentieren sie live im Crash. Was euch auf dem Konzert der selbsternannten "Begräbnisband" erwartet:



Auch in Freiburg spielen die Dead Brothers auf ihrer Tour durch die Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und Spanien. Veranstaltungsort ist, natürlich, das Crash.


Dort werden die Dead Brothers am 2. Oktober 2014 ihren originalen Dead-Brothers-Sound spielen, eine Mischung aus Avantgarde Folk, French Punk und Rock ‘n Roll.

Das Besondere: Frontmann Alain Croubalian singt in drei Sprachen - Französisch, Englisch und Deutsch. Immer wieder unterbricht Croubalian seine Band, dann wendet er sich ans Publikum, trägt mit einem Megaphon kleine Prosa-Stücke vor oder lacht hysterisch.

Los geht’s um 21 Uhr 30.

Mehr dazu:

Was: The Dead Brothers
Wann: Donnerstag, 2. Oktober 2014, 21 Uhr 30
Wo: Crash, Freiburg
Eintritt: Abendkasse: 8 Euro, ermäßigt: 5 Euro
Vorverkaufstellen: Flight 13 Records, Stühlingerstraße 15