Talkin' bout the Regiolution

Fabi

Das Musikportal Regiomusik hat im vergangenen Monat Regiolution II veröffentlicht, einen Sampler randvoll mit alternativer Musik aus ganz Südbaden. BOGY-Praktikant Fabian Lutz hat ihn sich angehört und die fünf besten Tracks herausgesucht.


21 Tracks finden sich auf Regiolution II, dem zweiten Regiomusik-Sampler, auf dem das Musikportal einige der besten Regio-Bands versammelt hat.


Die Bands bieten einen guten Einblick in das reichhaltige Angebot auf Regiomusik. Klasse Musik, die im weitesten Musik Alternative ist; Von Emo, Rock und Metal bis Reggae und Ska ist alles dabei. Musik, die man im Radio leider nicht so oft zu hören bekommt. Bei 21 Tracks kann nicht jeder Song eine Perle sein, fünf absolute Rein-Hör-Tipps gibt es trotzdem. Hier sind sie:

  • Jacuzzi Pirates: Trigger
    Schneller, kompromissloser Punk-Rock mit sehr gutem Gesang, fetziger Gitarrenarbeit und kurzem, aber sehr gelungenen, Solo. Macht Laune!

  • Wacky Flash: Your Song
    Ein sehr chillig gehaltener Song mit eingehenden Melodien und einer wunderbaren Reggae-Stimme. Die Trompeten im Hintergrund stechen positiv hervor.

  • Emerge: It Is Enough
    Ein Song mit amerikanischem Rockmusik-Flair. Überzeugt mit fetzigen Gitarren und atmosphärischen Backgroundvocals. Klasse ist auch der Übergang zwischen Gitarrensolo und Refrain. Perfekt zum Autofahren auf dem Highway.

  • Indir: Und schon wieder
    Schön lockerer und angenehm lebensfroher Rock-Pop, der nicht mehr als gute Laune verbreitet. Die klasse Sängerstimme passt perfekt zum Song.

  • Sideshow: Final Fuck
    Erinnert etwas an Teenie-Punkrock und das im positiven Sinn, denn gute Laune verbreitet auch dieser Song. Die Instrumentwahl sitzt, der Song ist schnell und spaßig. 

Mehr dazu:

Erhältlich ist der Sampler bei Regiomusik, Drumhouse in Waldkirch, ddd-music in Freiburg, Indiepunk un Lörrach, Sounds in Lörrach, Dreiklang in Schopfheim und im No Idea Skateshop in Tuttlingen.