Straußenwirtschaft 2.0: Ein Straußenführer für das iPhone

fudder-Anzeige

Straußenwirtschaften liegen oft versteckt in den Reben und haben nur wenige Wochen im Jahr geöffnet - viele Straußen haben deswegen einen hohen Geheimtippfaktor. Bei der Suche nach den besten Straußenwirtschaften in Südbaden hilft die Badische Zeitung nun mit einer Straußenführer-App für das iPhone: Straußen 2012.



Welche Straußenwirtschaften haben aktuell in Südbaden geöffnet? Welche kulinarischen Spezialitäten werden dort angeboten? Und: Wie familienfreundlich sind die Straußenwirtschaften – welche Spielmöglichkeiten gibt es für Kinder? Der BZ-Straußenführer 2012 liefert alle wichtigen Informationen zu mehr als 85 Straußenwirtschaften in Freiburg, im Breisgau, im Kaiserstuhl, im Markgräflerland, in der Ortenau und im Kreis Lörrach: Name, Adresse, Saison, Öffnungszeiten, Ruhetage, Fotos, Spezialitäten der Speisekarte, Angebote für Kinder, redaktionelle Zusatzinfos sowie den Standort der Strauße auf einer Landkarte.

 

Straußenwirtschaften in Südbaden

Auf dem eigenen Smartphone hat man den Straußenführer somit immer dabei, wenn man ihn gerade benötigt. Praktisch: Auf einer Landkarte kann man sich komfortabel anzeigen lassen, welche Straußenwirtschaften in der Umgebung aktuell geöffnet haben. Liegt eine Strauße versteckt in den Weinbergen, weist ein Routenplaner den richtigen Weg.

Die Straußenführer-App „Straußen 2012“ ist ab sofort für 2.99€ in Apples App-Store erhältlich. Eine Version für Android-Smartphones folgt in 2013.