Slam Poetry-Workshop für Schüler

Gina Kutkat

Alle jungen Schreiberlinge, Texter, Sprachbegabte und Edelfedern aufgepasst: Im Rahmen des ZMF gibt es für junge Leute ab heute die Gelegenheit, sich von einem echten Profi in die Geheimnisse der Slam Poetry einweihen zu lassen. Sebastian23, der aktuelle deutschsprachige Meister im Poetry Slam gibt einen dreitägigen Workshop für alle Sprachhungrigen. Die Ergebnisse werden bei Freiburgs erstem u20-Slam präsentiert.



In Freiburg wird im Café Atlantik schon seit 12 Jahren fleißig Slam Poetry betrieben, jetzt wird es Zeit für den ersten u20-Slam.


Die Youngster werden vom Slam-König Sebastian23 in die Technik des kreativen Schreibens eingeführt und auf ihren ersten Auftritt auf einer Bühne vorbereitet. Der Workshop findet in der Staudinger Gesamtschule von heute bis Samstag zwischen 14 und 17 Uhr statt.

Was man tun muss, um beim Workshop dabei zu sein? Weniger als 20 Jahre auf dem Buckel haben und sich möglichst zügig anmelden. Interesse für Gedichte, Geschichten, Reime und Texte sollte natürlich auch vorhanden sein. Coach Sebastian23 hilft dabei, aus den Ideen fertige Texte zu machen und sie bühnenmäßig zu gestalten.

Im Anschluss an den dreitägigen Workshop präsentieren die Schülerinnen und Schüler am Sonntag auf der ZMF-Actionbühne ihre Ergebnisse bei Freiburgs erstem u20-Slam.

Mehr dazu:

Was: u20 Slam Poetry Workshop für SchülerInnen mit Sebastian23
Wann: Donnerstag, 9. Juli 2009 bis Samstag, 11. Juli 2009, 14 bis 17 Uhr
Wo: Staudinger Gesamtschule
Anmeldung: workshop@zmf.de

Was
: u20-Slam
Wann: Sonntag, 12. Juli 2009, 19.30
Wo: ZMF, Actionbühne

[Foto: Carolin Buchheim]