SCF: A-Junioren spielen am Sonntag um Finaleinzug

David Weigend

Übermorgen bestreiten die A-Junioren des SC Freiburg das Rückspiel gegen Borussia Dortmund. Es geht um den Einzug ins Finale, in dem der SC den Meistertitel von 2008 verteidigen könnte. Das Hinspiel in Dortmund verlor der SCF mit 2:3. Dennoch keine schlechte Ausgangslage.



Im Hinspiel des Halbfinales um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft kam die U19 des SC Freiburg bei Borussia Dortmund nach einem 0:3-Rückstand noch auf 2:3 heran. Die Torschützen für den SC waren Squipon Bektasi und Tobias Klein. "Überragend, wie die Mannschaft wieder zurückgekommen ist. Und das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit gegen so starke Individualisten, wie sie Dortmund in seinen Reihen hat", sagte SC-Coach Christian Streich nach dem Spiel.


Gewinnt die A-Jugend des SCF nach dem 2:3 am Sonntag mit einem Tor Unterschied, sieht das Regelwerk nach 90 Minuten eine Entscheidung per Elfmeterschießen vor -  ohne Verlängerung. Das Berliner Pokalfinale 2008 entschied Freiburg im Elfmeterschießen für sich. Ebenfalls gegen Borussia Dortmund.

"Wir sind weiter im Rennen", so Streich. Dessen Dormunder Kollege Peter Hyballa meinte: "Uns war von Anfang an klar, dass die Kiste nicht nach einem Spiel entschieden sein wird. Aber zu 55 Prozent schaffen wir es." Das zweite Halbfinale bestreiten Werder Bremen und Mainz 05. Das Hinspiel gewannen die Bremer mit 1:0.

Mehr dazu:

Web: SC Freiburg
Was: SC Freiburg vs Borussia Dortmund (Halbfinal-Rückspiel der A-Junioren)
Wann: Sonntag, 21. Juni 2009, 11 Uhr
Wo: Möslestadion, Waldseestr. 75
Eintritt: Sitzplatz 5 €, Stehplatz 3,50 € (ermäßigt 2 €), Kinder bis 13 Jahren auf Stehplätzen frei